Psalm 137 – Studienbibel

Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1905 mit Strongs
Die Bibel durchsuchen
Bitte die Hinweise zur Benutzung der Studienbibel beachten!

Ps 137

1 An den Flüssen BabelsBabels894, da saßen3427 wir und5104 weinten1058, indem wir ZionsZions6726 gedachten2142.

2 An die Weiden6155 in8432 ihr hängten wir unsere Lauten.

3 Denn die uns gefangen7617 weggeführt hatten, forderten7592 daselbst von uns die WorteWorte eines Liedes7892, und die uns wehklagen machten, FreudeFreude8057: "Singet7891 uns eines von ZionsZions6726 LiedernLiedern! "

4 Wie sollten wir ein Lied7892 JehovasJehovas3068 singen7891 auf fremderfremder5236 ErdeErde127?

5 Wenn ich dein7911 vergesse, JerusalemJerusalem3389, so vergesse meine Rechte3225!

6 Es klebe meine Zunge3956 an1692 meinem Gaumen2441, wenn ich deiner nicht5927 gedenke2142, wenn ich JerusalemJerusalem3389 nicht erhebe über die höchste7218 meiner Freuden8057!

7 Gedenke2142, JehovaJehova3068, den KindernKindern1121 EdomEdom123 den TagTag3117 JerusalemsJerusalems3389, die da sprachensprachen559: Entblößet, entblößet sie bis auf ihre Grundfeste!

8 TochterTochter1323 BabelBabel894, du Verwüstete! Glückselig, der1576 dir dasselbe vergilt7999, was du uns getan hast1580!

9 Glückselig, der deine Kindlein5768 ergreift und sie270 hinschmettert an den Felsen5553!