Psalm 119 – Studienbibel

Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1905 mit Strongs
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.0 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1905 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1905 mit Strongs
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht
Bitte die Hinweise zur Benutzung der ELB 1905 der Studienbibel beachten!

1 Glückselig, die im Wege1870 untadelig sind1980, die da wandelnwandeln im GesetzeGesetze8451 JehovasJehovas3068!

2 Glückselig, die seine Zeugnisse5713 bewahren5341, die von ganzem Herzen3820 ihn suchen1875,

3 Die auch kein Unrecht5766 tun6466, in seinen Wegen1870 wandelnwandeln1980!

4 Du hast deine Vorschriften geboten, um sie6680 fleißig zu3966 beobachten.

5 O daß305 meine Wege1870 gerichtet wären, um deine SatzungenSatzungen2706 zu3559 beobachten!

6 Dann werde ich nicht5027 beschämt werden954, wenn ich achthabe auf alle deine GeboteGebote4687.

7 PreisenPreisen werde ich3034 dich in Aufrichtigkeit des Herzens3824, wenn ich gelernt3925 habe die Rechte3476 deiner GerechtigkeitGerechtigkeit6664.

8 Deine SatzungenSatzungen2706 werde ich beobachten; verlaß5800 mich8104 nicht3966 ganz und gar!

9 Wodurch wird ein Jüngling5288 seinen Pfad734 in Reinheit wandelnwandeln? Indem er sich bewahrt8104 nach deinem WorteWorte1697.

10 Mit meinem ganzen Herzen3820 habe ich dich gesucht1875: laß mich nicht abirren7686 von deinen Geboten4687!

11 In meinem Herzen3820 habe ich dein WortWort565 verwahrt, auf daß ich nicht wider dich sündige2398.

12 Gepriesen seiest du1288, JehovaJehova3068! LehreLehre3925 mich deine SatzungenSatzungen2706!

13 Mit meinen Lippen8193 habe ich erzählt alle Rechte4941 deines Mundes6310.

14 An dem Wege1870 deiner Zeugnisse5715 habe ich mich7797 erfreut wie über5921 allen Reichtum1952.

15 Über deine Vorschriften will ich7878 sinnen und achthaben auf deine Pfade734.

16 An deinen SatzungenSatzungen2708 habe ich meine Wonne; deines WortesWortes1697 werde ich nicht7911 vergessen.

17 Tue wohl1580 an deinem KnechteKnechte5650, so werde ich lebenleben2421; und ich will dein WortWort1697 bewahren8104.

18 Öffne1540 meine AugenAugen5869, damit ich WunderWunder6381 schaue5027 in deinem GesetzGesetz8451!

19 Ein FremdlingFremdling1616 bin ich im Lande776, verbirg5641 nicht vor mir deine GeboteGebote4687!

20 Zermalmt1638 ist4941 meine SeeleSeele5315 vor Verlangen8375 nach deinen Rechten zu aller ZeitZeit6256.

21 Gescholten hast du die Übermütigen, die Verfluchten779, welche abirren7686 von deinen Geboten4687.

22 Wälze von mir Hohn2781 und Verachtung937! Denn deine Zeugnisse5713 habe ich bewahrt5341.

23 Sitzen auch Fürsten8269 und bereden sich3427 wider mich1696, dein KnechtKnecht5650 sinnt über deine SatzungenSatzungen2706.

24 Deine Zeugnisse5713 sind auch meine Wonne, meine RatgeberRatgeber.

25 Am StaubeStaube6083 klebt meine SeeleSeele5315; belebe mich2421 nach deinem WorteWorte1697!

26 Meine Wege1870 habe ich erzählt, und6030 du5608 hast mich erhört; lehrelehre3925 mich deine SatzungenSatzungen2706!

27 Laß mich verstehen den Weg1870 deiner Vorschriften, und sinnen7878 will ich995 über deine Wundertaten.

28 Vor Traurigkeit zerfließt in Tränen meine SeeleSeele5315; richte mich auf6965 nach deinem WorteWorte1697!

29 Wende von mir5493 ab den Weg1870 der Lüge8267 und gewähre mir2603 dein GesetzGesetz8451!

30 Den Weg1870 der TreueTreue530 habe7737 ich erwählt977, habe vor mich gestellt deine Rechte4941.

31 Ich hange an1692 deinen Zeugnissen5715; JehovaJehova3068, laß mich954 nicht beschämt werden!

32 Den Weg1870 deiner GeboteGebote4687 werde ich laufen7323, wenn du Raum gemacht7337 haben wirst meinem Herzen3820.

33 LehreLehre mich3384, JehovaJehova3068, den Weg1870 deiner SatzungenSatzungen2706, und ich will ihn bewahren5341 bis ans Ende6118.

34 Gib mir EinsichtEinsicht, und ich995 will dein GesetzGesetz8451 bewahren5341 und es halten8104 von ganzem Herzen3820.

35 Laß mich1869 wandelnwandeln auf dem Pfade deiner GeboteGebote4687! Denn an ihm habe ich meine Lust2654.

36 Neige5186 mein HerzHerz3820 zu deinen Zeugnissen5715 und nicht zum GewinnGewinn1215!

37 Wende meine AugenAugen5869 ab, daß sie Eitles nicht7723 sehen7200! Belebe mich2421 in5674 deinen Wegen1870!

38 Bestätige6965 deinem KnechteKnechte5650 deine Zusage, welche deiner Furcht3374 entspricht!

39 Wende5674 ab meinen Hohn2781, den ich3025 fürchte! Denn deine Rechte4941 sind gut2896.

40 Siehe, ich verlange nach deinen Vorschriften; belebe mich2421 in deiner GerechtigkeitGerechtigkeit6666!

41 Und laß über mich kommen935 deine Gütigkeiten, JehovaJehova3068, deine Rettung nach deiner Zusage!

42 So werde ich982 Antwort6030 geben dem mich Höhnenden; denn ich vertraue auf dein WortWort1697.

43 Und entziehe meinem Munde6310 nicht5337 gänzlich das WortWort1697 der WahrheitWahrheit571! Denn ich harre3176 auf deine Rechte4941.

44 Und halten8104 will ich dein GesetzGesetz8451 beständig, immer5703 und ewiglich5769.

45 Und ich werde wandelnwandeln1980 in weitem Raume; denn nach1875 deinen Vorschriften habe ich getrachtet.

46 Und vor Königen4428 will ich reden1696 von deinen Zeugnissen5713 und mich954 nicht schämen.

47 Und ich werde meine Wonne haben an deinen Geboten4687, die ich liebe157,

48 und5375 werde meine Hände3709 aufheben zu deinen Geboten4687, die ich7878 liebe157; und über deine SatzungenSatzungen2706 will ich sinnen.

49 Gedenke2142 des WortesWortes an deinen KnechtKnecht5650, auf welches du mich hast1697 harren3176 lassen!

50 Dies ist mein Trost5165 in meinem Elende, daß deine Zusage mich2421 belebt hat.

51 Die Übermütigen haben mich3966 über die Maßen verspottet; von deinem GesetzGesetz8451 bin ich nicht abgewichen.

52 Ich5769 gedachte2142, JehovaJehova3068, deiner Rechte4941 von alters her, und ich tröstete5162 mich.

53 Zornglut hat mich ergriffen270 wegen der Gesetzlosen, die dein GesetzGesetz8451 verlassen5800.

54 Deine SatzungenSatzungen2706 sind meine Gesänge gewesen im HauseHause1004 meiner Fremdlingschaft.

55 Des NachtsNachts3915 habe ich deines NamensNamens8034 gedacht2142, JehovaJehova3068, und ich habe dein GesetzGesetz8451 gehalten8104.

56 Dies ist mir geschehen, weil ich deine Vorschriften bewahrt5341 habe.

57 Mein Teil2506, JehovaJehova3068, habe ich gesagt559, ist, deine WorteWorte1697 zu bewahren8104.

58 Von6440 ganzem Herzen3820 habe ich dich angefleht; sei mir gnädig2603 nach deiner Zusage!

59 Ich habe meine Wege1870 überdacht, und meine Füße7272 gekehrt zu deinen Zeugnissen5713.

60 Ich habe geeilt und nicht2363 gesäumt, deine GeboteGebote4687 zu halten8104.

61 Die Bande2256 der Gesetzlosen haben mich umgeben; dein GesetzGesetz8451 habe ich5749 nicht7911 vergessen.

62 Um Mitternacht stehe ich3034 auf6965, um dich zu preisenpreisen wegen der Rechte4941 deiner GerechtigkeitGerechtigkeit6664.

63 Ich bin der Gefährte aller, die dich8104 fürchten3372, und derer, die deine Vorschriften beobachten.

64 Von deiner Güte2617, JehovaJehova3068, ist die ErdeErde776 erfüllt4390; lehrelehre3925 mich deine SatzungenSatzungen2706!

65 Du hast Gutes2896 getan6213 an deinem KnechteKnechte5650, JehovaJehova3068, nach deinem WorteWorte1697.

66 Gute2898 EinsichtEinsicht und ErkenntnisErkenntnis1847 lehrelehre3925 mich! Denn ich habe deinen Geboten4687 geglaubt539.

67 Bevor ich7683 gedemütigt ward6031, irrte ich8104; jetzt aber bewahre ich dein WortWort565.

68 Du bist gut2896 und guttätig; lehrelehre3925 mich deine SatzungenSatzungen2706!

69 Lügen8267 haben die Übermütigen wider mich2950 erdichtet; ich bewahre5341 deine Vorschriften von ganzem Herzen3820.

70 Ihr HerzHerz3820 ist dick2954 geworden wie FettFett2459; ich habe meine Wonne an deinem GesetzGesetz8451.

71 Es ist gut2896 für mich, daß ich gedemütigt ward6031, damit ich deine SatzungenSatzungen2706 lernte.

72 Besser2896 ist mir das GesetzGesetz8451 deines Mundes6310 als Tausende505 von GoldGold2091 und SilberSilber3701.

73 Deine Hände3027 haben mich gemacht und bereitet6213; gib mir EinsichtEinsicht, und ich995 will deine GeboteGebote4687 lernen3925.

74 Die dich fürchten, werden7200 mich3373 sehen und sich freuen8055; denn ich3176 habe auf dein WortWort1697 geharrt.

75 Ich weiß3045, JehovaJehova3068, daß deine GerichteGerichte4941 GerechtigkeitGerechtigkeit6664 sind und daß du mich gedemütigt hast6031 in TreueTreue530.

76 Laß doch deine Güte2617 mir zum Troste sein5162, nach deiner Zusage an deinen KnechtKnecht5650!

77 Laß deine Erbarmungen über mich kommen935, so werde ich lebenleben2421; denn dein GesetzGesetz8451 ist meine Wonne.

78 Laß beschämt werden die Übermütigen! Denn sie haben mich954 gebeugt ohne Grund; ich7878, ich sinne über deine Vorschriften.

79 Laß sich3045 zu mir kehren, die dich7725 fürchten3373 und die deine Zeugnisse5713 kennen3045!

80 Laß mein HerzHerz3820 untadelig sein in deinen SatzungenSatzungen2706, damit ich nicht beschämt werde954!

81 Meine SeeleSeele5315 schmachtet nach deiner Rettung, ich harre3176 auf3615 dein WortWort1697.

82 Meine AugenAugen5869 schmachten nach3615 deiner Zusage, indem ich spreche: Wann wirst du559 mich trösten5162?

83 Denn wie ein SchlauchSchlauch4997 im Rauche bin ich geworden; deine SatzungenSatzungen2706 habe ich nicht7911 vergessen.

84 Wie viele werden der TageTage3117 deines KnechtesKnechtes5650 sein? Wann wirst du GerichtGericht4941 üben an meinen Verfolgern7291?

85 Die Übermütigen haben mir Gruben3738 gegraben, sie, die nicht nach deinem GesetzGesetz8451 sind.

86 Alle deine GeboteGebote4687 sind TreueTreue530. Sie haben mich verfolgt7291 ohne Grund: hilf5826 mir!

87 Wenig4592 fehlte, so hätten sie mich vernichtet auf3615 der ErdeErde776; ich aber, ich habe deine Vorschriften nicht verlassen5800.

88 Belebe mich2421 nach6310 deiner Güte, und ich2617 will bewahren8104 das ZeugnisZeugnis5715 deines Mundes.

89 In Ewigkeit5769, JehovaJehova3068, steht5324 dein WortWort1697 fest in den Himmeln;

90 von GeschlechtGeschlecht1755 zu3559 GeschlechtGeschlecht1755 währt deine TreueTreue530; du hast die ErdeErde776 festgestellt, und sie steht5975.

91 Nach deinen Verordnungen stehen5975 sie heute3117 da, denn alle Dinge dienen5650 dir.

92 Wäre8191 nicht3884 dein GesetzGesetz8451 meine Wonne gewesen, dann würde ich umgekommen6 sein in meinem Elende.

93 Nimmermehr5769 werde2421 ich deine Vorschriften vergessen7911, denn durch sie hast du mich belebt.

94 Ich bin dein3467, rette mich! Denn ich habe nach1875 deinen Vorschriften getrachtet.

95 Die Gesetzlosen haben mir aufgelauert, um6 mich umzubringen; ich6960 achteachte auf995 deine Zeugnisse5713.

96 Von aller Vollkommenheit habe ich ein Ende7093 gesehen7200; sehr3966 ausgedehnt ist dein Gebot4687.

97 Wie liebe157 ich dein GesetzGesetz8451! Es ist mein Sinnen den ganzen TagTag3117.

98 Weiser2449 als meine Feinde341 machen mich deine GeboteGebote4687, denn immer sind sie bei mir.

99 Verständiger bin ich als alle meine LehrerLehrer3925, denn deine Zeugnisse5715 sind7919 mein Sinnen.

100 Mehr EinsichtEinsicht habe ich995 als die Alten2205, denn deine Vorschriften habe ich bewahrt5341.

101 Von jedem bösen7451 Pfade734 habe ich8104 meine Füße7272 zurückgehalten, damit ich dein WortWort1697 beahre.

102 Nicht5493 bin ich von deinen Rechten4941 gewichen, denn du, du hast mich3384 unterwiesen.

103 Wie süß sind meinem Gaumen2441 deine WorteWorte, mehr als HonigHonig1706 meinem Munde6310!

104 Aus deinen Vorschriften empfange ich995 EinsichtEinsicht; darum hasse8130 ich jeden Lügenpfad.

105 Dein WortWort1697 ist LeuchteLeuchte5216 meinem Fuße und LichtLicht216 für meinen Pfad.

106 Ich habe7650 geschworen und halte6965 es aufrecht, zu beobachten die8104 Rechte4941 deiner GerechtigkeitGerechtigkeit6664.

107 Ich bin über die Maßen gebeugt; JehovaJehova3068, belebe mich3966 nach deinem WorteWorte1697!

108 Laß dir doch wohlgefallen7521, JehovaJehova3068, die freiwilligen OpferOpfer5071 meines Mundes6310, lehrelehre3925 mich deine Rechte4941!

109 Mein LebenLeben5315 ist stets8548 in meiner Hand3709, aber dein GesetzGesetz8451 habe ich nicht7911 vergessen.

110 Die Gesetzlosen haben mir eine SchlingeSchlinge gelegt, aber von deinen Vorschriften bin ich5414 nicht abgeirrt.

111 Deine Zeugnisse5715 habe ich mir als ErbteilErbteil genommen auf ewigewig5769, denn meines Herzens3820 FreudeFreude8342 sind sie.

112 Ich habe6213 mein HerzHerz3820 geneigt, deine SatzungenSatzungen2706 zu tun ewiglich5769 bis ans Ende6118.

113 Die8130 Doppelherzigen hasse ich, und ich liebe157 dein GesetzGesetz8451.

114 Mein Bergungsort und mein SchildSchild4043 bist du; auf dein WortWort1697 harre3176 ich.

115 Weichet von mir5493, ihr Übeltäter: ich will die GeboteGebote4687 meines GottesGottes430 bewahren5341.

116 Unterstütze mich954 nach deiner Zusage, so werde ich lebenleben2421; und laß mich nicht beschämt werden in meiner HoffnungHoffnung7664!

117 Stütze mich5582, so werde ich gerettet werden3467; und ich will stets8548 schauen auf deine SatzungenSatzungen2706.

118 Verworfen hast du alle, die von deinen SatzungenSatzungen2706 abirren7686; denn Lüge8267 ist ihr Trug.

119 Wie Schlacken5509 hast157 du hinweggeräumt alle Gesetzlosen der ErdeErde776; darum liebe ich deine Zeugnisse5713.

120 Vor deinem Schrecken schaudert5568 mein FleischFleisch1320, und6343 ich fürchte3372 mich vor deinen Gerichten4941.

121 Ich habe6213 Recht4941 und GerechtigkeitGerechtigkeit6664 geübt; überlaß mich3240 nicht meinen Bedrückern!

122 Sei BürgeBürge6148 für deinen KnechtKnecht5650 zum Guten2896; laß die Übermütigen mich nicht bedrücken!

123 Meine AugenAugen5869 schmachten nach3615 deiner Rettung und nach der3444 Zusage deiner GerechtigkeitGerechtigkeit6664.

124 Handle mit deinem KnechteKnechte5650 nach deiner Güte2617, und6213 lehrelehre3925 mich deine SatzungenSatzungen2706!

125 Dein KnechtKnecht5650 bin ich995, gib mir EinsichtEinsicht, so werde ich deine Zeugnisse5713 erkennen3045.

126 Es ist6565 ZeitZeit6256 für JehovaJehova3068 zu6213 handeln: sie haben dein GesetzGesetz8451 gebrochen.

127 Darum liebe157 ich deine GeboteGebote4687 mehr als GoldGold2091 und gediegenes GoldGold6337;

128 darum halte ich alle deine Vorschriften für recht3474; jeden Lügenpfad hasse8130 ich.

129 Wunderbar6382 sind deine Zeugnisse5715, darum bewahrt5341 sie meine SeeleSeele5315.

130 Die Eröffnung deines WortesWortes1697 erleuchtet215, gibt EinsichtEinsicht den Einfältigen6612.

131 Ich habe meinen Mund6310 weit aufgetan und gelechzt, denn ich habe verlangt2968 nach deinen Geboten4687.

132 Wende6437 dich zu mir und sei mir gnädig2603, nach dem Rechte4941 derer, die deinen NamenNamen8034 lieben157!

133 Befestige meine Schritte in deinem WorteWorte, und laß kein Unrecht205 mich beherrschen!

134 Erlöse mich8104 von der Bedrückung des Menschen120, und ich6299 will deine Vorschriften beobachten.

135 Laß dein Angesicht6440 leuchten215 über deinen KnechtKnecht5650, und lehrelehre3925 mich deine SatzungenSatzungen2706!

136 Wasserbäche6388 fließen herab3381 aus meinen AugenAugen5869, weil sie8104 dein GesetzGesetz8451 nicht halten.

137 Gerecht6662 bist du, JehovaJehova3068, und gerade3477 sind deine GerichteGerichte4941.

138 Du hast in GerechtigkeitGerechtigkeit6664 deine Zeugnisse5713 geboten6680 und in TreueTreue530 gar sehr3966.

139 Verzehrt hat mich6789 mein EiferEifer7068, denn meine Bedränger haben deine WorteWorte1697 vergessen7911.

140 Wohlgeläutert ist dein WortWort565, und dein KnechtKnecht5650 hat es lieb157.

141 Gering6810 bin ich und verachtet959; deine Vorschriften habe ich nicht7911 vergessen.

142 Deine GerechtigkeitGerechtigkeit6666 ist eine ewigeewige5769 GerechtigkeitGerechtigkeit6664, und dein GesetzGesetz8451 ist WahrheitWahrheit571.

143 Angst6862 und BedrängnisBedrängnis haben4672 mich erreicht; deine GeboteGebote4687 sind meine Wonne.

144 GerechtigkeitGerechtigkeit6664 sind deine Zeugnisse5715 ewiglich5769; gib mir EinsichtEinsicht, so werde ich995 lebenleben2421.

145 Von ganzem Herzen3820 habe ich gerufen7121; erhöre6030 mich, JehovaJehova3068! Ich will deine SatzungenSatzungen2706 beobachten.

146 Zu dir habe ich gerufen7121, rette mich! Und ich will deine Zeugnisse5713 bewahren8104.

147 Der Morgendämmerung bin ich3176 zuvorgekommen und habe geschrieen; auf dein WortWort1697 habe ich geharrt.

148 Meine AugenAugen5869 sind6923 den Nachtwachen zuvorgekommen, um zu sinnen7878 über dein WortWort565.

149 Höre8085 meine Stimme6963 nach deiner Güte2617; JehovaJehova3068, belebe mich2421 nach deinen Rechten4941!

150 Es haben sich7126 genaht, die bösen Plänen nachjagen7291; fern7368 sind sie von deinem GesetzGesetz8451.

151 Du bist nahe7138, JehovaJehova3068; und alle deine GeboteGebote4687 sind WahrheitWahrheit571.

152 Von alters6924 her habe ich aus deinen Zeugnissen5713 gewußt3045, daß du sie gegründet3245 hast auf ewigewig5769.

153 Sieh7200 an mein Elend6040 und befreie mich! Denn dein GesetzGesetz8451 habe ich nicht7911 vergessen.

154 Führe7378 meinen Rechtsstreit und erlöse1350 mich2421! Belebe mich nach deiner Zusage!

155 Fern7350 ist von den Gesetzlosen Rettung, denn nach1875 deinen SatzungenSatzungen2706 trachten sie nicht.

156 Deiner Erbarmungen sind viele7227, JehovaJehova3068; belebe mich2421 nach deinen Rechten4941!

157 Viele7227 sind meiner Verfolger7291 und meiner Bedränger; von deinen Zeugnissen5715 bin ich nicht abgewichen.

158 Die Treulosen898 habe ich gesehen7200, und es ekelte mich an, weil sie8104 dein WortWort565 nicht bewahrten.

159 Sieh7200, daß ich2617 deine Vorschriften lieb157 habe; nach deiner Güte, JehovaJehova3068, belebe mich2421!

160 Die SummeSumme7218 deines WortesWortes1697 ist WahrheitWahrheit571, und alles Recht4941 deiner GerechtigkeitGerechtigkeit6664 währt ewiglich5769.

161 Fürsten8269 haben mich verfolgt7291 ohne Ursache2600; aber vor deinem WorteWorte1697 hat mein HerzHerz3820 sich6342 gefürchtet.

162 Ich freue7797 mich über dein WortWort565 wie einer, der große7227 BeuteBeute7998 findet4672.

163 Lüge8267 hasse8130 und verabscheue ich; ich liebe157 dein GesetzGesetz8451.

164 Siebenmal7651 des TagesTages3117 lobelobe1984 ich dich um der Rechte4941 deiner GerechtigkeitGerechtigkeit6664 willen.

165 Große7227 Wohlfahrt haben die, die dein GesetzGesetz8451 lieben157, und kein Fallen gibt es für sie.

166 Ich habe auf deine Rettung gewartet, JehovaJehova3068; und deine GeboteGebote4687 habe ich getan6213.

167 Meine SeeleSeele5315 hat157 deine Zeugnisse5713 bewahrt, und ich liebe sie8104 sehr3966.

168 Deine Vorschriften und deine Zeugnisse5713 habe ich bewahrt8104, denn alle meine Wege1870 sind vor dir.

169 Laß mein Schreien7440 nahe vor dich kommen7126, JehovaJehova3068; gib mir6440 EinsichtEinsicht nach deinem WorteWorte1697!

170 Laß vor dich kommen935 mein FlehenFlehen8467; errette5337 mich6440 nach deiner Zusage!

171 Meine Lippen8193 sollen5042 dein LobLob8416 hervorströmen lassen, wenn du mich gelehrt3925 hast deine SatzungenSatzungen2706.

172 Meine Zunge3956 soll laut reden von deinem WorteWorte, denn alle deine GeboteGebote4687 sind GerechtigkeitGerechtigkeit6664.

173 Laß deine Hand3027 mir zu Hilfe kommen! Denn ich habe deine Vorschriften erwählt977.

174 Ich sehne mich nach deiner Rettung, JehovaJehova3068; und dein GesetzGesetz8451 ist meine Wonne.

175 Laß meine SeeleSeele5315 lebenleben2421, und sie wird dich lobenloben1984; und deine Rechte4941 mögen mir helfen5826!

176 Ich bin umhergeirrt wie ein6 verlorenes SchafSchaf7716; suche1245 deinen KnechtKnecht5650! Denn ich habe deine GeboteGebote4687 nicht7911 vergessen.