Prediger 11 – Studienbibel

Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1905 mit Strongs
Die Bibel durchsuchen
Bitte die Hinweise zur Benutzung der Studienbibel beachten!

Pred 11

1 Wirf dein BrotBrot3899 hin auf6440 die Fläche der Wasser4325, denn nach vielen Tagen3117 wirst du es finden4672. 2 Gib5414 einen Teil2506 an siebensieben7651, ja, sogar an achtacht8083; denn du weißt3045 nicht, was für Unglück7451 sich auf der ErdeErde776 ereignen wird.|-

3 Wenn die Wolken5645 voll4390 RegenRegen1653 sind, so entleeren sie sich5307 auf die ErdeErde776; und6828 wenn ein Baum6086 nach SüdenSüden oder nach NordenNorden fällt5307: an dem Orte4725, wo der Baum6086 fällt, da bleibt er7324 liegen1933.|-

4 Wer auf den WindWind7307 achtet, wird nicht säensäen2232, und wer auf die8104 Wolken5645 sieht7200, wird nicht ernten7114.|-

5 Gleichwie du nicht6213 weißt3045, welches der Weg1870 des WindesWindes7307 ist4392, wie die Gebeine6106 in dem Leibe990 der Schwangeren sich bilden, ebenso weißt3045 du das4639 Werk GottesGottes430 nicht, der alles wirkt.|-

6 Am MorgenMorgen1242 säe2232 deinen Samen2233, und3240 des AbendsAbends6153 ziehe deine Hand3027 nicht335 ab; denn du weißt3045 nicht, welches gedeihen wird3787: ob dieses oder jenes, oder ob beides8147 zugleich gut2896 werden wird.|-

7 Und süß4966 ist das LichtLicht216, und wohltuend den AugenAugen5869, die SonneSonne8121 zu sehen7200. 8 Denn wenn der MenschMensch120 auch viele JahreJahre8141 lebt2421, möge er935 in ihnen allen sich freuen8055 und der TageTage3117 der FinsternisFinsternis2822 gedenken2142, daß ihrer viele sein werden: alles7235, was kommt, ist7235 Eitelkeit1892.

9 Freue dich8055, Jüngling970, in deiner Jugend3208, und4758 dein HerzHerz3820 mache dich fröhlich in den Tagen3117 deiner Jugendzeit, und wandle1980 in den Wegen1870 deines Herzens3820 und im Anschauen deiner AugenAugen5869; doch wisse3045, daß um dies alles GottGott430 dich ins GerichtGericht4941 bringen935 wird. 10 Und7839 entferne den Unmut aus deinem Herzen3820, und tue das Übel7451 von deinem Leibe1320 weg5674; denn die Jugend3208 und das Mannesalter sind Eitelkeit1892.