Maleachi 3 – Studienbibel

Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1905 mit Strongs
Die Bibel durchsuchen
Bitte die Hinweise zur Benutzung der Studienbibel beachten!

Mal 3

1 Siehe, ich sende7971 meinen Boten4397, daß er935 den Weg1870 bereite vor mir6440 her. Und plötzlich6597 wird zu seinem TempelTempel1964 kommen der HerrHerr113, den ihr suchet1245; und der EngelEngel4397 des BundesBundes1285, den ihr begehret2655: siehe, er935 kommt, spricht559 JehovaJehova3068 der HeerscharenHeerscharen6635. [Mt 11,10; Mk 1,2; Lk 7,27] 2 Wer aber5975 kann den TagTag3117 seines Kommens ertragen3557, und wer wird bestehen bei seinem Erscheinen7200? Denn er935 wird wie das FeuerFeuer784 des Schmelzers sein und wie die LaugeLauge der Wäscher3526. 3 Und er wird sitzen und das SilberSilber3701 schmelzen und reinigen2891; und er wird die KinderKinder1121 LeviLevi3878 reinigen2891 und sie3427 läutern2212 wie das GoldGold2091 und wie das SilberSilber3701, so daß sie5066 Opfergaben dem JehovaJehova3068 darbringen werden6884 in GerechtigkeitGerechtigkeit6666. 4 Dann wird die OpfergabeOpfergabe JudasJudas3063 und8141 JerusalemsJerusalems3389 JehovaJehova3068 angenehm sein wie in den Tagen3117 vor alters und wie in den Jahren der Vorzeit. 5 Und ich werde euch3372 nahen7126 zum GerichtGericht und werde ein schneller4116 Zeuge5707 sein gegen die ZaubererZauberer3784 und gegen die Ehebrecher5003 und gegen die falsch8267 Schwörenden; und gegen die, welche den TagelöhnerTagelöhner7916 im LohnLohn7939, die Witwe490 und die Waise3490 bedrücken und das Recht4941 des FremdlingsFremdlings1616 beugen5186, und mich nicht fürchten, spricht559 JehovaJehova3068 der HeerscharenHeerscharen6635. 6 Denn ich, JehovaJehova3068, ich verändere mich nicht; und ihr, KinderKinder1121 JakobsJakobs3290, ihr werdet nicht vernichtet werden3615.

7 Seit den Tagen3117 eurer VäterVäter1 seid ihr559 von meinen SatzungenSatzungen2706 abgewichen und habt7725 sie8104 nicht bewahrt. Kehret um7725 zu mir7725, so will ich zu euch5493 umkehrenumkehren, spricht559 JehovaJehova3068 der HeerscharenHeerscharen6635. Und ihr sprechet: Worin sollen wir umkehrenumkehren? 8 Darf ein MenschMensch120 GottGott430 berauben, daß ihr559 mich beraubet? Und ihr sprechet: Worin haben wir dich beraubt? In dem Zehnten4643 und in dem HebopferHebopfer8641. 9 Mit dem FlucheFluche seid ihr verflucht779, und doch beraubet ihr mich, ihr, die ganze Nation! 10 Bringet den ganzen Zehnten4643 in das2063 VorratshausVorratshaus, auf6605 daß Speise2964 in meinem HauseHause1004 sei; und prüfet mich doch dadurch, spricht559 JehovaJehova3068 der HeerscharenHeerscharen6635, ob ich1767 euch nicht die FensterFenster699 des HimmelsHimmels8064 auftun und euch Segen1293 ausgießen werde bis935 zum Übermaß. 11 Und ich werde um euretwillen den Fresser schelten1605, daß er559 euch die Frucht6529 des Bodens nicht398 verderbe7843; und der Weinstock1612 auf dem Felde127 wird euch nicht mehr fehltragen, spricht JehovaJehova3068 der HeerscharenHeerscharen6635. 12 Und alle NationenNationen werden euch1471 glücklich preisenpreisen833, denn ihr werdet ein Land776 des Wohlgefallens sein, spricht559 JehovaJehova3068 der HeerscharenHeerscharen6635.

13 Eure WorteWorte1697 sind trotzig gegen mich gewesen, spricht559 JehovaJehova3068. Und ihr559 sprechet: Was haben1696 wir miteinander wider dich2388 beredet? 14 Ihr559 sprechet: Vergeblich7723 ist es, GottGott430 zu dienen5647, und1980 was für GewinnGewinn1215, daß wir seiner4931 HutHut warteten8104, und daß wir in TrauerTrauer einhergingen vor6440 JehovaJehova3068 der HeerscharenHeerscharen6635? 15 Und6213 so preisenpreisen833 wir nun die Übermütigen glücklich: nicht nur sind die Täter der GesetzlosigkeitGesetzlosigkeit aufgebaut worden, sondern7564 sie haben auch GottGott430 versucht und1129 sind entronnen4422.|-

16 Da unterredeten sich miteinander, die JehovaJehova3068 fürchten3373, und5612 JehovaJehova3068 merkte auf7181 und hörte8085; und ein376 Gedenkbuch ward vor6440 ihm geschrieben3789 für die, welche JehovaJehova3068 fürchten3373 und welche seinen NamenNamen8034 achten2803. 17 Und sie6635 werden mir, spricht559 JehovaJehova3068 der HeerscharenHeerscharen, zum Eigentum5459 sein an dem TageTage3117, den ich machen6213 werde; und ich werde ihrer schonen2550, wie ein MannMann376 seines SohnesSohnes1121 schont2550, der ihm dient5647. 18 Und ihr werdet wiederum7725 den Unterschied sehen7200 zwischen dem Gerechten6662 und dem Gesetzlosen, zwischen dem, der GottGott430 dient5647, und dem, der ihm nicht dient5647. 19 Denn siehe, der TagTag3117 kommt935, brennend wie ein OfenOfen8574; und es werden1197 alle Übermütigen und jeder Täter der GesetzlosigkeitGesetzlosigkeit zu6213 StoppelnStoppeln7179 werden; und der kommende TagTag3117 wird sie6635 verbrennen, spricht559 JehovaJehova3068 der HeerscharenHeerscharen, so daß er935 ihnen weder Wurzel8328 noch Zweig lassen5800 wird. 20 Aber euch, die ihr meinen NamenNamen8034 fürchtet3373, wird die SonneSonne8121 der GerechtigkeitGerechtigkeit6666 aufgehen2224 mit HeilungHeilung in ihren Flügeln3671. Und4832 ihr werdet ausziehen3318 und hüpfen gleich Mastkälbern; 21 und ihr werdet die Gesetzlosen zertreten6072, denn sie6635 werden AscheAsche665 sein unter euren Fußsohlen3709 an dem TageTage3117, den ich machen6213 werde, spricht559 JehovaJehova3068 der HeerscharenHeerscharen.

22 Gedenket2142 des GesetzesGesetzes8451 MosesMoses4872, meines KnechtesKnechtes5650, welches ich ihm auf HorebHoreb2722 an ganz IsraelIsrael3478 geboten habe6680 - SatzungenSatzungen2706 und Rechte4941. 23 Siehe, ich sende7971 euch3372 EliaElia452, den ProphetenPropheten5030, eheehe6440 der TagTag3117 JehovasJehovas3068 kommt935, der große1419 und furchtbare. 24 Und er935 wird das HerzHerz3820 der VäterVäter1 zu den KindernKindern1121, und das HerzHerz3820 der KinderKinder1121 zu ihren VäternVätern1 wenden7725, auf daß2764 ich nicht komme und das Land776 mit dem Banne schlage5221.