Jeremia 50 – Studienbibel

Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1905 mit Strongs
Die Bibel durchsuchen
Bitte die Hinweise zur Benutzung der Studienbibel beachten!

Jer 50

1 Das WortWort1697, welches JehovaJehova3068 über BabelBabel894, über das Land776 der ChaldäerChaldäer3778, durch3027 den ProphetenPropheten5030 JeremiaJeremia3414 geredet hat1696.

2 Verkündiget5046 es3920 unter den NationenNationen und5375 laßt es3001 hören8085, und559 erhebet ein PanierPanier5251; laßt es3001 hören8085, verhehlet es nicht2865! Sprechet: BabelBabel894 ist eingenommen, BelBel1078 zu Schanden geworden, MerodakMerodak bestürzt; ihre Götzenbilder sind zu Schanden geworden, ihre Götzen6091 sind bestürzt. 3 Denn wider dasselbe ist eine Nation heraufgezogen von NordenNorden her: Diese wird5110 sein Land776 zur WüsteWüste8047 machen7896, daß kein Bewohner mehr darin sein wird; sowohl Menschen120 als ViehVieh929 sind5927 entflohen, weggezogen.

4 In6256 jenen Tagen und3212 zu jener ZeitZeit3117, spricht5002 JehovaJehova3068, werden die KinderKinder1121 IsraelIsrael3478 kommen1980, sie und die KinderKinder1121 JudaJuda3063 zusammen; fort und fort weinend1058 werden sie gehen935 und JehovaJehova3068, ihren GottGott430, suchen1245. 5 Sie werden nach1870 ZionZion6726 fragen7592, indem ihr935 Angesicht6440 dahin gerichtet ist: Kommet und schließet euch an JehovaJehova3068 an mit einem ewigen5769 BundeBunde1285, der nicht7911 vergessen werde!|-

6 Mein Volk5971 war eine verlorene6 Schafherde: ihre Hirten7462 leiteten sie7725 irre8582 auf verführerische BergeBerge2022; sie gingen7726 von BergBerg2022 zu Hügel1389, vergaßen7911 ihre Lagerstätte. 7 Alle, die sie fanden, fraßen398 sie; und ihre Feinde6862 sprachensprachen559: Wir verschulden816 uns nicht, weil sie gegen JehovaJehova3068 gesündigt2398 haben4672, die Wohnung5116 der GerechtigkeitGerechtigkeit6664, und gegen JehovaJehova3068, die Erwartung ihrer VäterVäter1.

8 Flüchtet aus8432 BabelBabel894 hinaus3318, und ziehet aus3318 dem Lande776 der ChaldäerChaldäer3778; und seid wie die Böcke6260 vor6440 der HerdeHerde6629 her! 9 Denn siehe, ich erwecke und6828 führe herauf5927 wider BabelBabel894 eine VersammlungVersammlung6951 großer1419 NationenNationen aus dem Lande776 des NordensNordens, und sie7725 werden5782 sich6186 wider dasselbe aufstellen: Von dort aus wird3920 es eingenommen werden7921. Ihre PfeilePfeile2671 sind7919 wie1471 die eines geschickten Helden1368, keiner kehrt leer7387 zurück. 10 Und ChaldäaChaldäa3778 wird zum RaubeRaube werden7998; alle, die es berauben, werden7997 satt werden7646, spricht5002 JehovaJehova3068. 11 Denn möget ihr euch auch freuen8055, denn möget ihr auch frohlocken5937, Plünderer meines ErbteilsErbteils5159, denn möget ihr auch hüpfen wie eine dreschende junge Kuhjunge Kuh5697, und wiehern gleich starken47 Rossen: 12 Sehr3966 beschämt ist3205 eure MutterMutter517, zu Schanden954 geworden2659 eure Gebärerin. Siehe, es ist die letzte der NationenNationen, eine WüsteWüste4057, eine Dürre6723 und eine SteppeSteppe. 13 Vor dem Grimm JehovasJehovas3068 wird es nicht mehr bewohnt werden8074, sondern eine WüsteWüste8077 sein ganz und gar. Ein jeder, der an BabelBabel894 vorüberzieht, wird sich3427 entsetzen und zischen8319 über5674 alle seine Plagen4347.

14 Stellet euch6186 ringsum auf wider BabelBabel894, alle, die ihr den BogenBogen7198 spannet; schießet nach ihm, schonet die PfeilePfeile2671 nicht3034! Denn gegen JehovaJehova3068 hat es gesündigt2398. 15 Erhebet ein Schlachtgeschrei gegen dasselbe ringsum! Es hat2040 sich3027 ergeben; gefallen sind5414 seine Festungswerke, niedergerissen seine Mauern2346. Denn es ist5307 die Rache5360 JehovasJehovas3068. Rächet euch5358 an ihm, tut6213 ihm, wie es getan6213 hat! 16 Rottet aus3772 BabelBabel894 den Säemann2232 aus und den, der die Sichel4038 führt zur Erntezeit! Vor dem verderbenden SchwerteSchwerte2719 wird8610 ein376 jeder zu seinem Volke5971 sich6437 wenden und ein376 jeder in6256 sein Land6440 fliehen5127.

17 IsraelIsrael3478 ist ein versprengtes SchafSchaf7716, welches Löwen738 verscheucht haben. Zuerst7223 hat5080 der314 König4428 von AssyrienAssyrien804 es gefressen398, und nun zuletzt hat NebukadrezarNebukadrezar, der König4428 von BabelBabel894, ihm die Knochen zermalmt. 18 Darum spricht559 JehovaJehova3068 der HeerscharenHeerscharen6635, der GottGott430 IsraelsIsraels3478, also: Siehe, ich suche heim6485 den König4428 von BabelBabel894 und sein Land776, gleichwie ich den König4428 von AssyrienAssyrien804 heimgesucht6485 habe. 19 Und ich will IsraelIsrael3478 zu seiner Trift zurückbringen, daß es den KarmelKarmel3760 und BasanBasan1316 beweide, und seine SeeleSeele5315 sich7725 sättige auf dem GebirgeGebirge2022 EphraimEphraim669 und in GileadGilead1568. 20 In6256 jenen Tagen und zu jener ZeitZeit3117, spricht5002 JehovaJehova3068, wird IsraelsIsraels3478 Missetat5771 gesucht werden, und sie1245 wird nicht da sein, und die Sünden2403 JudasJudas3063, und sie werden nicht gefunden4672 werden; denn ich will denen vergebenvergeben5545, die ich übriglasse7604.

21 Wider das Land776" Doppelte Widerspenstigkeit ", wider dasselbe ziehe5927 hinauf und gegen die3427 Bewohner von "HeimsuchungHeimsuchung6489 ". Verwüste und vertilge hinter ihnen her, spricht5002 JehovaJehova3068, und tue nach310 allem, was ich dir geboten6680 habe6213! 22 Kriegslärm im Lande776 und6963 große1419 Zertrümmerung! 23 Wie1471 ist zerhauen und765 zertrümmert der Hammer6360 der ganzen ErdeErde776! Wie ist BabelBabel894 zum Entsetzen geworden unter den NationenNationen! 24 Ich8610 habe dir Schlingen gelegt3369, und du3045 wurdest auch gefangen, BabelBabel894, ohne daß du es3920 wußtest; du wurdest gefunden4672 und auch ergriffen, weil du dich wider JehovaJehova3068 in Krieg eingelassen hast. 25 JehovaJehova hat3318 seine Rüstkammer aufgetan6605 und hervorgeholt die WaffenWaffen3627 seines Grimmes; denn der HerrHerr3068, JehovaJehova der HeerscharenHeerscharen6635, hat ein Werk4399 in dem Lande776 der ChaldäerChaldäer3778. 26 Kommet über dasselbe von allen Seiten her, öffnet seine Scheunen, schüttet es auf6605 wie Garbenhaufen und vertilget es; nicht935 bleibe ihm ein6194 ÜberrestÜberrest! 27 Erwürget alle seine Farren6499, zur Schlachtung2874 sollen sie hinstürzen! WeheWehe1945 über6486 sie! Denn ihr TagTag3117 ist2717 gekommen935, die3381 ZeitZeit6256 ihrer HeimsuchungHeimsuchung. 28 Horch! Flüchtlinge und6963 Entronnene aus dem Lande776 BabelBabel894, um in ZionZion6726 zu verkünden die Rache5360 JehovasJehovas3068, unseres GottesGottes430, die Rache5360 seines TempelsTempels1964.

29 Rufet Schützen7228 herbei wider BabelBabel894, alle, die den BogenBogen7198 spannen1869! Belagert2583 es ringsum, niemand entrinne! Vergeltet ihm nach seinem WerkeWerke6467, tut6213 ihm nach allem, was es getan6213 hat8085; denn es hat7999 vermessen gehandelt2102 gegen JehovaJehova3068, gegen den Heiligen6918 IsraelsIsraels3478. 30 Darum sollen seine Jünglinge970 auf seinen Straßen7339 fallen5307 und alle seine Kriegsmänner582 umkommen1826 an selbigem TageTage3117, spricht5002 JehovaJehova3068. 31 Siehe, ich6485 will an dich, du Stolze, spricht5002 der HerrHerr136, JehovaJehova der HeerscharenHeerscharen6635; denn gekommen935 ist2087 dein TagTag3117, die ZeitZeit6256, da ich dich heimsuche. 32 Dann wird die Stolze2087 straucheln3782 und5439 fallen5307, und niemand wird sie aufrichten6965; und ich werde ein FeuerFeuer784 anzünden3341 in ihren Städten5892, daß es alle ihre Umgebung verzehre398.

33 So spricht559 JehovaJehova3068 der HeerscharenHeerscharen: Die KinderKinder1121 IsraelIsrael3478 und die KinderKinder1121 JudaJuda3063 sind Bedrückte allzumal; und alle3162, die sie6635 gefangen7617 weggeführt, haben sie2388 festgehalten, haben sich3985 geweigert, sie7971 zu entlassen. 34 Ihr7378 Erlöser1350 ist stark2389, JehovaJehova3068 der HeerscharenHeerscharen6635 ist sein Name8034; er wird ihre Rechtssache gewißlich führen7378, auf daß er dem Lande776 RuheRuhe7280 schaffe und die3427 Bewohner von BabelBabel894 erzittern mache7264. 35 Das SchwertSchwert2719 über die3427 ChaldäerChaldäer3778, spricht5002 JehovaJehova3068, und über die Bewohner von BabelBabel894 und über seine Fürsten8269 und über seine Weisen2450! 36 Das SchwertSchwert2719 über die SchwätzerSchwätzer, daß sie zu Narren werden2973! Das SchwertSchwert2719 über seine Helden1368, daß sie verzagen2865! 37 Das SchwertSchwert2719 über seine Rosse5483 und962 über seine WagenWagen7393 und über das ganze Mischvolk, welches in8432 seiner Mitte ist, daß sie zu Weibern802 werden! Das SchwertSchwert2719 über seine Schätze214, daß sie geplündert werden! 38 Dürre2721 über seine Gewässer4325, daß sie austrocknen! Denn es3001 ist ein Land776 der geschnitzten BilderBilder, und sie rasen durch ihre erschreckenden Götzen6456. 39 Darum werden7931 Wüstentiere6728 mit wilden Hunden darin wohnen3427, und StraußeStrauße3284 darin wohnen3427; und es soll in Ewigkeit nicht5331 mehr bewohnt3427 werden, und keine Niederlassung sein von GeschlechtGeschlecht1755 zu GeschlechtGeschlecht1755. 40 Gleich4114 der Umkehrung SodomsSodoms5467 und GomorrasGomorras6017 und ihrer Nachbarn7934 durch GottGott430, spricht5002 JehovaJehova3068, wird niemand376 daselbst wohnen3427 und kein Menschenkind120 darin weilen.

41 Siehe, es kommt935 ein Volk5971 von NordenNorden her, und6828 eine große1419 Nation und viele7227 KönigeKönige4428 machen sich auf5782 von dem äußersten Ende3411 der ErdeErde776. 42 BogenBogen7198 und WurfspießWurfspieß führen sie2388, sie sind grausam394 und ohne Erbarmen7355; ihre Stimme6963 braust wie das MeerMeer3220, und auf Rossen5483 reiten7392 sie: gerüstetgerüstet6186 wider dich, TochterTochter1323 BabelBabel894, wie ein MannMann376 zum KriegeKriege4421. 43 Der König4428 von BabelBabel894 hat8085 die Kunde von ihnen vernommen, und seine Hände3027 sind schlaff geworden; Angst6869 hat ihn ergriffen2388, Wehen2427, der Gebärenden gleich. 44 Siehe, er7323 steigt herauf5927, wie ein LöweLöwe738 von6440 der Pracht1347 des JordanJordan3383, wider die festefeste Wohnstätte; denn ich werde977 es plötzlich von ihr hinwegtreiben und den, der auserkoren ist3259, über6485 sie7323 bestellenbestellen. Denn wer ist mir gleich, und wer will mich vorladen? Und wer ist der Hirt7462, der vor mir bestehen5975 könnte? 45 Darum höret den Ratschluß JehovasJehovas3068, welchen er über BabelBabel894 beschlossen hat8085, und6098 seine Gedanken4284, die er denkt über das Land776 der ChaldäerChaldäer3778: Wahrlich, man wird2803 sie fortschleppen, die Geringen der HerdeHerde6629; wahrlich, die Trift wird sich3289 über sie entsetzen8074! 46 Von dem RufeRufe: BabelBabel894 ist erobert! erzittert die ErdeErde776 und wird8610 ein Geschrei6963 unter den NationenNationen vernommen.