Hesekiel 23 – Studienbibel

Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1905 mit Strongs
Die Bibel durchsuchen
Bitte die Hinweise zur Benutzung der Studienbibel beachten!

Hes 23

1 Und559 das WortWort1697 JehovasJehovas3068 geschah zu mir also: 2 Menschensohn, es waren zwei8147 Weiber802, Töchter1323 einer259 MutterMutter517. 3 Und6213 sie hurten in ÄgyptenÄgypten4714, in ihrer Jugend5271 hurten sie; dort wurden ihre Brüste7699 gedrückt, und dort betastete man ihren jungfräulichen BusenBusen1717. 4 Und ihre NamenNamen8034 sind OholaOhola170, die größere1419, und OholibaOholiba172, ihre Schwester269. Und sie wurden3205 mein und gebaren Söhne1121 und Töchter1323; und was ihre NamenNamen8034 betrifft: SamariaSamaria8111 ist OholaOhola170, und JerusalemJerusalem3389 ist OholibaOholiba172.

5 Und OholaOhola170 hurte, als sie unter8478 mir war. Und sie entbrannte gegen ihre Buhlen5689, gegen die AssyrerAssyrer804, die nahe7138 waren, gekleidet in Purpurblau, 6 LandpflegerLandpfleger6346 und StatthalterStatthalter, allesamt anmutige Jünglinge970, Reiter6571, auf Rossen5483 reitend. 7 Und sie richtete5414 ihre Hurereien auf sie, die Auswahl der Söhne1121 AssursAssurs insgesamt; und mit allen4005, gegen welche sie entbrannte5689, mit allen deren Götzen1544 verunreinigte2930 sie sich. 8 Und auch ihre Hurereien von ÄgyptenÄgypten4714 her ließ5800 sie nicht; denn sie hatten6213 bei ihr gelegen7901 in ihrer Jugend5271, und hatten8210 ihren jungfräulichen BusenBusen1717 betastet und ihre HurereiHurerei8457 über sie ausgegossen. 9 Darum habe157 ich sie in die Hand3027 ihrer Buhlen5689 gegeben5414, in die Hand3027 der Söhne AssursAssurs, gegen welche sie entbrannt war. 10 Sie2026 deckten ihre Blöße6172 auf1540, nahmen3947 ihre Söhne1121 und6213 ihre Töchter1323 weg, und sie selbst töteten sie mit dem SchwerteSchwerte2719; und so wurde sie berüchtigt unter den Weibern802, und man übte GerichteGerichte an ihr.

11 Und7843 ihre Schwester269 OholibaOholiba172 sah7200 es, und sie trieb ihre Lüsternheit ärger als sie, und ihre Hurereien weiter als die Hurereien ihrer Schwester269. 12 Sie entbrannte5689 gegen die Söhne AssursAssurs, LandpflegerLandpfleger6346 und StatthalterStatthalter, die nahe7138 waren, prächtig gekleidet3847, Reiter6571, auf Rossen5483 reitend, allesamt anmutige Jünglinge970. 13 Und ich sah7200, daß sie sich verunreinigt hatte: einerlei259 Weg1870 hatten2930 beide8147. 14 Aber sie trieb ihre Hurereien noch3254 weiter; denn sie sah7200 Männer582, an die Wand7023 gezeichnet, BilderBilder6754 von ChaldäernChaldäern3778, mit Zinnober gezeichnet, 15 mit Gürteln an ihren Hüften gegürtet2289, überhängende Mützen auf ihren Häuptern7218, von Aussehen Ritter7991 insgesamt, ähnlich1823 den Söhnen BabelsBabels894 in ChaldäaChaldäa3778, ihrem Geburtslande; 16 und4758 sie7971 entbrannte5689 gegen sie, als ihre AugenAugen5869 sie sahen, und sie sandte Boten4397 zu ihnen nach ChaldäaChaldäa3778. 17 Und die Söhne BabelsSöhne Babels894 kamen935 zu ihr4904 zum Liebeslager und verunreinigten2930 sie durch ihre HurereiHurerei8457. Und als sie sich an ihnen verunreinigt2930 hatte, riß sich ihre SeeleSeele5315 von ihnen los. 18 Und als sie ihre Hurereien aufdeckte und ihre Blöße6172 aufdeckte, da1540 riß sich meine SeeleSeele5315 von ihr los, so wie meine SeeleSeele5315 sich von ihrer Schwester269 losgerissen hatte. 19 Und sie mehrte7235 ihre Hurereien, indem sie der TageTage3117 ihrer Jugend5271 gedachte2142, als sie im Lande776 ÄgyptenÄgypten4714 hurte. 20 Und2231 sie entbrannte gegen dessen Buhlen5689, deren FleischFleisch1320 wie das FleischFleisch1320 der EselEsel2543, und2231 deren Erguß wie der Erguß der Rosse5483 ist. 21 Und6213 du schautest dich um nach der Schandtat deiner Jugend5271, als die von ÄgyptenÄgypten4714 deinen BusenBusen1717 betasteten um deiner jugendlichen Brüste7699 willen.|-

22 Darum OholibaOholiba172, so spricht559 der HerrHerr136, JehovaJehova: Siehe, ich erwecke5782 wider dich deine Buhlen, von5439 welchen deine SeeleSeele5315 sich losgerissen hat157, und lasse sie von ringsumher über dich kommen935: 23 Die Söhne BabelsSöhne Babels894 und alle ChaldäerChaldäer3778, PekodPekod und SchoaSchoa und KoaKoa, alle Söhne AssursAssurs mit ihnen, anmutige Jünglinge970, LandpflegerLandpfleger6346 und StatthalterStatthalter insgesamt, Ritter7991 und Räte, allesamt auf Rossen5483 reitend. 24 Und7760 sie5414 werden über dich kommen935 mit WaffenWaffen, WagenWagen7393 und RädernRädern1534, und mit einer Schar von5439 Völkern5971; SchildSchild6793 und TartscheTartsche und HelmHelm6959 werden sie6440 ringsum wider dich richten8199. Und ich werde ihnen das GerichtGericht4941 übergeben, und sie werden dich richten nach ihren Rechten4941. 25 Und ich will6213 meinen EiferEifer7068 wider dich richten, und sie5414 werden5493 im Grimme mit dir verfahren: Deine Nase639 und deine Ohren241 werden3947 sie abschneiden, und was dir übrigbleibt319 wird durch das SchwertSchwert2719 fallen5307; deine Söhne1121 und deine Töchter1323 werden sie wegnehmen, und was dir übrigbleibt319 wird durch das FeuerFeuer784 verzehrt398 werden. 26 Und sie werden dir deine KleiderKleider899 ausziehen6584 und deine herrlichen8597 GeschmeideGeschmeide3627 nehmen3947. 27 Und ich will machen7673, daß deine Schandtat von dir abläßt, und deine HurereiHurerei2184 vom Lande776 ÄgyptenÄgypten4714, so daß du deine AugenAugen5869 nicht mehr zu ihnen erheben5375 und ÄgyptensÄgyptens4714 nicht mehr gedenken2142 wirst.|-

28 Denn so spricht der HerrHerr136, JehovaJehova: Siehe, ich gebe5414 dich in die8130 Hand3027 derer, die du559 hassest, in die Hand3027 derer, von welchen deine SeeleSeele5315 sich losgerissen hat. 29 Und6213 sie5800 werden im Haß8135 mit dir verfahren, und deinen ganzen Erwerb wegnehmen und dich8457 nacktnackt5903 und bloß6181 lassen3947; und deine hurerische Blöße6172 und deine Schandtat und deine Hurereien werden aufgedeckt1540 werden. 30 Solches wird dir310 geschehen, weil du den NationenNationen nachgehurt, weil du dich mit ihren Götzen1544 verunreinigt2930 hast6213. 31 Auf dem Wege1870 deiner Schwester269 hast du gewandelt, und so will1980 ich ihren BecherBecher3563 in deine Hand3027 geben5414.|-

32 So spricht der HerrHerr136, JehovaJehova: Du wirst den BecherBecher3563 deiner Schwester269 trinken8354, den tiefen und weiten7342: Zum Gelächter und zum Spott6712 wird3557 er559 gereichen, weil er so viel faßt. 33 Voll4390 TrunkenheitTrunkenheit und8047 Kummer wirst du werden; der BecherBecher3563 deiner Schwester269 SamariaSamaria8111 ist ein BecherBecher3563 des Entsetzens und der Betäubung. 34 Und du wirst ihn trinken8354 und ausschlürfen, und wirst seine Scherben2789 benagen und deine Brüste7699 zerreißen5423; denn ich habe1696 geredet, spricht5002 der HerrHerr136, JehovaJehova.|-

35 Darum, so spricht der HerrHerr136, JehovaJehova: Weil du meiner vergessen7911 und mich hinter310 deinen Rücken1458 geworfen7993 hast559, so trage5375 du auch deine Schandtat und deine Hurereien.

36 Und JehovaJehova3068 sprach559 zu mir5046: Menschensohn, willst du die OholaOhola170 und die OholibaOholiba172 richten8199? So tue ihnen ihre Greuel8441 kund. 37 Denn sie haben EhebruchEhebruch5003 getrieben, und BlutBlut1818 ist an ihren Händen3027; und mit ihren Götzen1544 haben sie EhebruchEhebruch5003 getrieben, und sogar ihre KinderKinder1121, die sie mir geboren3205, haben sie ihnen durch das FeuerFeuer gehen5674 lassen zum Fraß. 38 Noch dieses haben sie mir getan6213: Sie haben mein HeiligtumHeiligtum4720 verunreinigt2930 an2490 selbigem TageTage3117 und7676 meine Sabbathe entweiht. 39 Denn wenn sie ihre KinderKinder1121 ihren Götzen1544 schlachteten7819, so kamen935 sie an demselben TageTage3117 in8432 mein HeiligtumHeiligtum4720, es zu entweihen2490; und siehe, also haben sie getan6213 inmitten meines Hauses1004. 40 Ja637, sie haben sogar zu Männern582 gesandt7971, die von ferne4801 kommen935 sollten-zu welchen ein BoteBote4397 gesandt7971 wurde, und siehe, sie kamen935 für welche du dich7364 badetest, deine AugenAugen5869 schminktest3583 und dir SchmuckSchmuck5716 anlegtest, 41 und7760 dich3427 auf6440 ein prächtiges Polster4296 setztest, vor welchem ein Tisch7979 zugerichtet6186 war; und7004 darauf setztest du mein RäucherwerkRäucherwerk und mein ÖlÖl8081. 42 Und5436 dabei war die Stimme6963 einer sorglosen Menge1995. Und zu den Männern582 aus der Menschenmenge wurden Zecher gebracht935 aus der WüsteWüste4057; und sie5414 legten ArmringeArmringe6781 an ihre Hände3027 und setzten prächtige Kronen5850 auf ihre Häupter7218.

43 Da sprach559 ich von der durch EhebruchEhebruch Entkräfteten: Wird sie, ja sie, jetzt noch ihre Hurereien treiben? 44 Und man ging935 zu ihr935 ein, wie man zu einer802 HureHure2181 eingeht; so gingen sie935 ein zu OholaOhola170 und zu OholibaOholiba172, den lasterhaften Weibern802. 45 Aber gerechte6662 Männer582, die werden sie richten8199 nach dem Rechte4941 der Ehebrecherinnen5003 und nach dem Rechte4941 der Blutvergießerinnen8210; denn sie sind Ehebrecherinnen5003, und BlutBlut1818 ist an ihren Händen3027.|-

46 Denn so spricht559 der HerrHerr136, JehovaJehova: Ich will eine VersammlungVersammlung6951 wider sie5414 heraufführen5927, und sie zur Mißhandlung und zur BeuteBeute2189 übergeben. 47 Und die VersammlungVersammlung6951 wird sie68 steinigen7275 und sie mit ihren SchwerternSchwertern2719 zerhauen; ihre Söhne1121 und ihre Töchter1323 wird sie töten2026 und ihre Häuser1004 mit FeuerFeuer784 verbrennen8313. 48 Und so werde ich die Schandtat wegschaffen aus dem Lande776, damit2154 alle Weiber802 sich zurechtweisen lassen3256 und nicht nach eurer Schandtat tun6213. 49 Und sie5414 werden eure Schandtat auf euch bringen, und die Sünden2399 eurer Götzen1544 werdet ihr tragen5375. Und ihr werdet wissenwissen3045, daß ich der HerrHerr136, JehovaJehova, bin.