Apostelgeschichte 4 – Studienbibel

Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1905 mit Strongs
Die Bibel durchsuchen
Bitte die Hinweise zur Benutzung der Studienbibel beachten!

Apg 4

1 Während sie aber1161 zu4314 dem Volke2992 redeten2980, kamen2186 die PriesterPriester2409 und2532 der HauptmannHauptmann4755 des TempelsTempels2411 und2532 die SadducäerSadducäer4523 auf2186 sie846 zu2186, 2 welche es verdroß1278, daß1223 sie846 das Volk2992 lehrten1321 und2532 in1722 Jesu2424 die AuferstehungAuferstehung386 aus1537 den Toten3498 verkündigten2605. 3 Und2532 sie legten1911 die Hände5495 an1911 sie846 und2532 setzten5087 sie in1519 Gewahrsam5084 bis an1519 den MorgenMorgen839, denn1063 es war2258 schon2235 AbendAbend2073.

4 Viele4183 aber1161 von denen, welche das WortWort3056 gehört191 hatten, wurden gläubig4100; und2532 es wurde1096 die Zahl706 der Männer435 [bei5616]fünftausend4002 5505.

5 Es geschah1096 aber1161 des1909 folgenden TagesTages839, daß ihre Obersten758 und2532 Ältesten4245 und2532 Schriftgelehrten1122 sich4863 in1519 JerusalemJerusalem2419 versammelten4863, 6 und2532 AnnasAnnas452, der HohepriesterHohepriester749, und2532 KajaphasKajaphas2533 und2532 JohannesJohannes2491 und2532 AlexanderAlexander223, und2532 so viele3745 vom1537 hohenpriesterlichen748 GeschlechtGeschlecht1085 waren2258. 7 Und2532 nachdem sie sie846 in1722 die Mitte3319 gestellt2476 hatten, fragten4441 sie: In1722 welcher4169 KraftKraft1411 oder2228 in1722 welchem4169 NamenNamen3686 habt4160 ihr5210 dies5124 getan4160? 8 Da5119 sprach2036 PetrusPetrus4074, erfüllt4130 mit Heiligem40 GeisteGeiste4151, zu4314 ihnen846: Oberste758 des Volkes2992 und2532 Älteste4245 [von IsraelIsrael2474]!|! 9 Wenn1487 wir2249 heute4594 über1909 die Wohltat2108 an einem kranken772 Menschen444 verhört und gefragt350 werden, wodurch1722 5101 dieser3778 geheilt4982 worden ist, 10 so sei2077 euch5213 allen3956 und2532 dem ganzen3956 Volke2992 IsraelIsrael2474 kund1110, daß3754 in1722 dem NamenNamen3686 Jesu2424 Christi5547, des NazaräersNazaräers3480, welchen3739 ihr5210 gekreuzigt4717 habt, den3739 GottGott2316 auferweckt1453 hat aus1537 den Toten3498, daß durch1722 ihn5129 dieser3778 gesund5199 vor1799 euch5216 steht3936. 11 Dieser3778 ist2076 der Stein3037, der3588 von5259 euch5216, den Bauleuten3618, für nichts geachtet1848, der3588 zum1519 EcksteinEckstein1137 2776 geworden1096 ist. 12 Und2532 es ist2076 in1722 keinem3756 3762 anderen243 das HeilHeil4991, denn1063 auch kein3777 anderer2087 Name3686 ist2076 unter5259 dem HimmelHimmel3772, der unter1722 den1722 Menschen444 gegeben1325 ist, in1722 welchem3739 wir2248 errettet4982 werden müssen1163.

13 Als sie aber1161 die Freimütigkeit3954 des PetrusPetrus4074 und2532 JohannesJohannes2491 sahen2334 und2532 inne2638 wurden, daß3754 es ungelehrte62 und2532 ungebildete2399 Leute444 seien1526, verwunderten sie sich2296; und5037 sie erkannten1921 sie846, daß3754 sie mit4862 Jesu2424 gewesen waren2258. 14 Und1161 da sie den Menschen444, der geheilt2323 worden war, bei4862 ihnen846 stehen2476 sahen991, hatten2192 sie nichts3762 dawider zu sagen471. 15 Nachdem sie ihnen846 aber1161 befohlen2753 hatten, aus1854 dem SynedriumSynedrium4892 zu gehen565, überlegten4820 sie miteinander240 4314 und sagten3004: 16 Was5101 sollen4160 wir diesen5125 Menschen444 tun4160? Denn1063 daß3754 wirklich3303 ein kundbares1110 ZeichenZeichen4592 durch1223 sie846 geschehen ist1096, ist5318 allen3956 offenbar5318, die zu JerusalemJerusalem2419 wohnen2730, und2532 wir können1410 es nicht3756 leugnen720. 17 Aber235 auf daß es nicht3363 weiter1909 4119 unter1519 dem Volke2992 ausgebreitet1268 werde, laßt546 uns sie846 ernstlich547 bedrohen546, daß sie nicht mehr3371 in1909 diesem5129 NamenNamen3686 zu irgend einem3367 Menschen444 reden2980. 18 Und2532 als sie sie846 gerufen2564 hatten, geboten3853 sie [ihnen846], sich durchaus nicht2527 3361 in1909 dem NamenNamen3686 Jesu2424 zu äußern5350 noch3366 zu lehren1321. 19 PetrusPetrus4074 aber1161 und2532 JohannesJohannes2491 antworteten611 und sprachensprachen2036 zu4314 ihnen846: Ob1487 es vor1799 GottGott2316 recht1342 ist2076, auf191 euch5216 mehr3123 zu hören191, als2228 auf191 GottGott2316, urteilet2919 ihr; 20 denn1063 es ist uns2249 unmöglich1410 3756, von dem, was3739 wir gesehen1492 und2532 gehört191 haben, nicht3361 zu reden2980. 21 Sie aber1161 bedrohten4324 sie846 noch mehr und entließen630 sie846, indem sie nicht3367 fanden2147, auf welche WeiseWeise4459 sie sie846 strafen2849 sollten, um1223 des Volkes2992 willen1223; denn3754 alle3956 verherrlichten1392 GottGott2316 über1909 das, was geschehen1096 war. 22 Denn1063 der MenschMensch444 war2258 mehr als4119 vierzigvierzig5062 JahreJahre alt2094, an1909 welchem3739 dieses5124 ZeichenZeichen4592 der HeilungHeilung2392 geschehen1096 war.

23 Als sie aber1161 entlassen630 waren, kamen2064 sie zu4314 den Ihrigen2398 und2532 verkündeten518 alles3745, was die Hohenpriester749 und2532 die Ältesten4245 zu4314 ihnen846 gesagt2036 hatten. 24 Sie aber1161, als sie es hörten191, erhoben142 einmütig3661 ihre Stimme5456 zu4314 GottGott2316 und2532 sprachensprachen2036: Herrscher1203, du4771 bist [der GottGott2316], der3588 den HimmelHimmel3772 und2532 die ErdeErde1093 und2532 das MeerMeer2281 gemacht4160 hat und2532 alles3956, was in1722 ihnen846 ist; 25 der3588 du durch1223 den Mund4750 deines4675 KnechtesKnechtes3816 DavidDavid1138 gesagt2036 hast:" Warum2444 tobten5433 die NationenNationen1484, und2532 sannen3191 Eitles2756 die Völker2992? [Ps 2,1-2] 26 Die KönigeKönige935 der ErdeErde1093 standen da3936, und2532 die Obersten758 versammelten sich4863 wider2596 den HerrnHerrn2962 und2532 wider2596 seinen846 ChristusChristus5547. " 27 Denn1063 in dieser Stadt versammelten sich4863 in1909 WahrheitWahrheit225 wider1909 deinen4675 heiligen40 KnechtKnecht3816 JesusJesus2424, den3739 du gesalbt5548 hast, sowohl5037 HerodesHerodes2264 als2532 PontiusPontius4194 PilatusPilatus4091 mit4862 den NationenNationen1484 und2532 den Völkern2992 IsraelsIsraels2474, 28 alles zu tun4160, was3745 deine4675 Hand5495 und2532 dein4675 Ratschluß1012 zuvorbestimmt4309 hat, daß es geschehen1096 sollte. 29 Und2532 nun3569, HerrHerr2962, sieh an1896 1909 ihre846 Drohungen547 und2532 gib1325 deinen4675 Knechten1401, dein4675 WortWort3056 zu reden2980 mit3326 aller3956 Freimütigkeit3954, 30 indem1722 du4571 deine4675 Hand5495 ausstreckst1614 zur1519 HeilungHeilung2392, und2532 daß ZeichenZeichen4592 und2532 WunderWunder5059 geschehen1096 durch1223 den NamenNamen3686 deines4675 heiligen40 KnechtesKnechtes3816 JesusJesus2424. 31 Und2532 als sie846 gebetet1189 hatten, bewegte sich4531 die Stätte5117, wo1722 3739 sie versammelt4863 waren2258; und2532 sie wurden4130 alle537 mit Heiligem40 GeisteGeiste4151 erfüllt4130 und2532 redeten2980 das WortWort3056 GottesGottes2316 mit3326 Freimütigkeit3954.

32 Die Menge4128 derer aber1161, die gläubig geworden4100, war2258 ein HerzHerz2588 und2532 eine3391 SeeleSeele5590; und auch2532 nicht3761 einer1520 sagte3004, daß etwas5100 von seiner Habe5224 sein eigen2398 wäre1511, sondern235 es war2258 ihnen alles537 gemein2839. 33 Und2532 mit großer3173 KraftKraft1411 legten591 die ApostelApostel652 das ZeugnisZeugnis3142 von der AuferstehungAuferstehung386 des HerrnHerrn2962 JesusJesus2424 ab591; und5037 große3173 GnadeGnade5485 war2258 auf1909 ihnen846 allen3956. 34 Denn1063 es war5225 auch keiner3761 5100 dürftig1729 unter1722 ihnen846, denn1063 so viele3745 Besitzer2935 von Äckern5564 oder2228 Häusern3614 waren5225, verkauften4453 sie und brachten5342 den PreisPreis5092 des Verkauften4097 35 und2532 legten ihn nieder5087 zu3844 den Füßen4228 der ApostelApostel652; es wurde1239 aber1161 einem jeden1538 ausgeteilt1239, so wie2530 einer5100 irgend302 Bedürfnis5532 hatte2192.

36 JosephJoseph2500 aber1161, der3588 von5259 den Aposteln652 BarnabasBarnabas921 zubenamt1941 wurde (|was3739 verdolmetscht3177 heißt2076: SohnSohn5207 des Trostes3874 )|ein LevitLevit3019, ein Cyprier2953 von GeburtGeburt1085, 37 der846 einen Acker68 besaß5225, verkaufte4453 ihn, brachte5342 das GeldGeld5536 und2532 legte es nieder5087 zu3844 den Füßen4228 der ApostelApostel652.