Apostelgeschichte 25 – Studienbibel

Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1905 mit Strongs
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.0 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1905 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1905 mit Strongs
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht
Bitte die Hinweise zur Benutzung der ELB 1905 der Studienbibel beachten!

1 Als nun3767 FestusFestus5347 in1910 die Provinz1885 gekommen1910 war, ging305 er nach3326 dreidrei5140 Tagen2250 von575 CäsareaCäsarea2542 hinauf305 nach1519 JerusalemJerusalem2414. 2 Und1161 die Hohenpriester749 und2532 die Vornehmsten4413 der Juden2453 machten Anzeige1718 bei ihm wider2596 PaulusPaulus3972 und2532 baten3870 ihn846, 3 indem sie es als eine Gunst5485 wider2596 denselben846 begehrten154, daß3704 er ihn846 nach1519 JerusalemJerusalem2419 kommen ließe3343; indem sie eine Nachstellung1747 bereiteten4160, ihn846 unterwegs2596 3598 umzubringen337. 4 FestusFestus5347 nun3303 3767 antwortete611, PaulusPaulus3972 werde5083 in1722 CäsareaCäsarea2542 behalten5083, er selbst1438 aber1161 wollewolle3195 in1722 Kürze5034 abreisen1607. 5 Die Angesehenen1415 unter1722 euch5213 nun3767, sprach5346 er, mögen mit hinabreisen4782 und, wenn etwas1536 an1722 diesem846 ManneManne435 ist2076, ihn5129 anklagen2723. 6 Nachdem er aber1161 nicht mehr4119 als2228 achtacht oder zehnzehn1176 TageTage2250 unter1722 ihnen846 verweilt1304 hatte, ging2597 er nach1519 CäsareaCäsarea2542 hinab2597; und des folgenden TagesTages1887 setzte er sich2523 auf1909 den RichterstuhlRichterstuhl968 und befahl2753, PaulusPaulus3972 vorzuführen71. 7 Als er846 aber1161 angekommen3854 war, stellten sich4026 die von575 JerusalemJerusalem2414 herabgekommenen2597 Juden2453 um ihn her4026 und2532 brachten5342 viele4183 und schwere926 Beschuldigungen157 vor5342, die3739 sie nicht3756 zu beweisen584 vermochten2480, 8 indem PaulusPaulus sich846 verantwortete626: Weder3777 gegen1519 das GesetzGesetz3551 der Juden2453, noch3777 gegen1519 den TempelTempel2411, noch3777 gegen1519 den KaiserKaiser2541 habe264 ich etwas5100 gesündigt264. 9 FestusFestus5347 aber1161, der sich2698 bei den Juden2453 in Gunst5485 setzen2698 wollte2309, antwortete611 dem PaulusPaulus3972 und sagte2036: Willst2309 du nach1519 JerusalemJerusalem2414 hinaufgehen305 und dort1563 dieserhalb4012 5130 vor1909 mir1700 gerichtet2919 werden? 10 PaulusPaulus3972 aber1161 sprach2036: Ich stehe1510 2476 vor1909 dem RichterstuhlRichterstuhl968 des KaisersKaisers2541, wo3757 ich3165 gerichtet2919 werden muß1163; den Juden2453 habe91 ich kein3762 Unrecht getan91, wie5613 auch2532 du4771 sehr wohl2566 2573 weißt1921. 11 Wenn1487 ich91 nun1063 3303 Unrecht getan91 und2532 etwas5100 Todeswürdiges514 2288 begangen4238 habe, so weigere3868 ich mich3868 nicht3756 zu sterbensterben599; wenn1487 aber1161 nichts3762 an dem ist2076, wessen diese3778 mich3450 anklagen2723, so kann1410 mich3165 niemand3762 ihnen846 preisgeben5483. Ich berufeberufe mich auf1941 den KaiserKaiser2541. 12 Dann5119 besprach sich4814 FestusFestus5347 mit3326 dem RatRat4824 und antwortete611: Auf1941 den KaiserKaiser2541 hast du dich berufenberufen1941, zum1909 KaiserKaiser2541 sollst du gehen4198.

13 Als aber1161 etliche5100 TageTage2250 vergangen1230 waren, kamen2658 der König935 Agrippa67 und2532 BerniceBernice959 nach1519 CäsareaCäsarea2542, den FestusFestus5347 zu begrüßen782. 14 Als5613 sie aber1161 mehrere4119 TageTage2250 daselbst1563 verweilt1304 hatten, legte394 FestusFestus5347 dem König935 die Sache2596 des PaulusPaulus3972 vor394 und sprach3004: Ein gewisser5100 MannMann435 ist2076 von5259 FelixFelix5344 gefangen1198 zurückgelassen2641 worden, 15 wegen4012 dessen3739, als ich3450 zu1519 JerusalemJerusalem2414 war1096, die Hohenpriester749 und2532 die Ältesten4245 der Juden2453 Anzeige machten1718, indem sie ein Urteil1349 gegen2596 ihn846 verlangten154; 16 denen3739 ich antwortete611 3754: Es ist2076 bei den RömernRömern4514 nicht3756 Sitte1485, irgend einen5100 Menschen444 preiszugeben5483, eheehe2228 4250 der Angeklagte2723 seine AnklägerAnkläger2725 persönlich4383 vor2596 sich habe2192 und Gelegenheit5117 bekommen2983, sich627 wegen4012 der Anklage1462 zu verantworten627. 17 Als sie846 nun3767 hierher1759 zusammengekommen4905 waren, setzte ich mich2523, ohne3367 Aufschub311 zu machen4160, tagstags darauf1836 auf1909 den RichterstuhlRichterstuhl968 und befahl2753, den MannMann435 vorzuführen71; 18 über4012 welchen3739, als die VerklägerVerkläger2725 auftraten2476, sie keine3762 Beschuldigung156 von dem vorbrachten2018, was3739 ich1473 vermutete5282. 19 Sie hatten2192 aber1161 etliche5100 Streitfragen2213 wider4314 ihn846 wegen4012 ihres eigenen2398 GottesdienstesGottesdienstes1175 und2532 wegen4012 eines gewissengewissen5100 JesusJesus2424, der gestorben2348 ist, von welchem3739 PaulusPaulus3972 sagte5335, er lebe2198. 20 Da ich1473 aber1161 hinsichtlich1519 der Untersuchung2214 wegen4012 dieser Dinge5127 in Verlegenheit639 war, sagte3004 ich, ob1487 er nach1519 JerusalemJerusalem2419 gehen4198 und daselbst2546 wegen4012 dieser Dinge5130 gerichtet2919 werden wollewolle1014. 21 Als aber1161 PaulusPaulus3972 BerufungBerufung einlegte und forderte1941, daß er846 auf1519 das ErkenntnisErkenntnis1233 des AugustusAugustus4575 behalten5083 würde, befahl2753 ich, ihn846 zu verwahren5083, bis2193 ich ihn846 zum4314 KaiserKaiser2541 senden3992 werde. 22 Agrippa67 aber1161 [sprach5346]zu4314 FestusFestus5347: Ich möchte1014 wohl auch2532 selbst846 den Menschen444 hören191. MorgenMorgen839, sagte5346 er, sollst191 du ihn846 hören191.

23 Als nun3767 des folgenden TagesTages1887 Agrippa67 und2532 BerniceBernice959 mit3326 großem4183 Gepränge5325 gekommen2064 und2532 mit4862 den Obersten5506 und2532 den vornehmsten1851 Männern435 der2596 Stadt4172 in1519 den Verhörsaal201 eingetreten1525 waren und2532 FestusFestus5347 Befehl gegeben2753 hatte, wurde71 PaulusPaulus3972 vorgeführt71. 24 Und2532 FestusFestus5347 spricht5346: König935 Agrippa67 und2532 ihr Männer435 alle3956, die3588 ihr mit uns2254 zugegen4840 seid, ihr sehet2334 diesen5126, um4012 welchen3739 mich3427 die ganze3956 Menge4128 der Juden2453 angegangen1793 hat, sowohl5037 in1722 JerusalemJerusalem2414 als auch2532 hier1759, indem sie gegen ihn schrieen1916, er dürfe1163 nicht3361 mehr3371 lebenleben2198. 25 Ich aber1161, da ich1473 fand2638, daß er nichts3367 Todeswürdiges514 2288 begangen4238, dieser selbst846 aber1161 sich1941 auch2532 auf5127 den AugustusAugustus4575 berufenberufen1941 hat, habe beschlossen2919, ihn846 zu senden3992; 26 über4012 welchen3739 ich nichts3756 Gewisses804 5100 dem HerrnHerrn2962 zu schreiben1125 habe2192. Deshalb1352 habe4254 ich ihn846 vor1909 euch5216 geführt4254 und2532 besonders3122 vor1909 dich4675, König935 Agrippa67, damit3704 ich, wenn die Untersuchung351 geschehen1096 ist, etwas5100 zu schreiben1125 habe2192. 27 Denn1063 es scheint1380 mir3427 ungereimt249, einen Gefangenen1198 zu senden3992 und2532 nicht3361 auch die gegen2596 ihn846 vorliegenden Beschuldigungen156 anzuzeigen4591.