5. Mose 8 – Studienbibel

Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1905 mit Strongs
Die Bibel durchsuchen
Bitte die Hinweise zur Benutzung der Studienbibel beachten!

5. Mo 8

1 Das776 ganze Gebot4687, das ich dir heute3117 gebiete, sollt8104 ihr935 beobachten, es2421 zu tun6213; auf daß ihr lebet und euch mehret7235 und hineinkommet und das Land3423 in Besitz nehmet, welches JehovaJehova3068 euren VäternVätern1 zugeschworen hat6680. 2 Und du sollst gedenken2142 des ganzen Weges1870, den JehovaJehova3068, dein GottGott430, dich8104 hat wandern3212 lassen diese vierzigvierzig705 JahreJahre8141 in der WüsteWüste4057, um dich zu demütigen6031, um dich zu versuchenversuchen5254, um zu erkennen3045, was in deinem Herzen3824 ist, ob du seine GeboteGebote4687 beobahten würdest oder nicht. 3 Und er demütigte dich6031 und ließ dich hungern7456; und er speiste398 dich mit dem Man4478, das du3045 nicht kanntest und das deine VäterVäter1 nicht kannten3045, um dir kundzutun, daß der MenschMensch120 nicht von BrotBrot3899 allein905 lebt2421, sondern daß der MenschMensch120 von allem lebt2421, was aus4161 dem Munde6310 JehovasJehovas3068 hervorgeht. [Mt 4,4; Lk 4,4] 4 Dein Kleid8071 ist nicht an dir zerfallen, und dein Fuß7272 ist nicht geschwollen1216 diese vierzigvierzig705 JahreJahre8141. 5 So erkenne3045 in5973 deinem Herzen3824, daß, wie ein MannMann376 seinen SohnSohn1121 züchtigt, JehovaJehova3068, dein GottGott430, dich3256 züchtigt; 6 Und beobachte die8104 GeboteGebote4687 JehovasJehovas3068, deines GottesGottes430, um auf seinen Wegen1870 zu wandelnwandeln3212 und ihn zu fürchten3372. 7 Denn JehovaJehova3068, dein GottGott430, bringt935 dich in ein gutes2896 Land776, ein Land776 von3318 Wasserbächen5158, Quellen und Gewässern, die in der Niederung und im GebirgeGebirge2022 entspringen; 8 ein Land776 von WeizenWeizen2406 und GersteGerste8184 und Weinstöcken und Feigenbäumen und Granatbäumen; 9 ein Land776 von ölreichen Olivenbäumen und5178 HonigHonig; ein Land776 in welchem du nicht3808 in Dürftigkeit BrotBrot3899 essenessen398 wirst, in welchem es dir an nichts mangeln2637 wird; ein Land, dessen SteineSteine68 EisenEisen1270 sind, und aus2672 dessen Bergen2042 du Erz hauen wirst. 10 Und hast du1288 gegessen398 und bist7646 satt geworden, so sollst du JehovaJehova3068, deinen GottGott430, für das gute2896 Land776 preisenpreisen, das er dir gegeben5414 hat. 11 Hüte8104 dich8104, daß du JehovasJehovas3068, deines GottesGottes430, nicht vergessest7911, so daß du nicht beobachtest seine GeboteGebote4687 und seine Rechte4941 und seine SatzungenSatzungen2708, die ich dir heute3117 gebiete6680! 12 Damit nicht, wenn du398 issest und satt7646 wirst, und schöne2896 Häuser1004 baust1129 und bewohnst, 13 und dein RindRind1241 -und dein Kleinvieh6629 sich mehrt7235, und SilberSilber3701 und GoldGold2091 sich dir mehren7235, und alles7235, was du hast, sich mehrt, 14 dein HerzHerz3824 sich erhebe, und du JehovasJehovas3068, deines GottesGottes430, vergessest7911, der dich7311 aus3318 dem Lande776 ÄgyptenÄgypten4714, aus dem HauseHause1004 der Knechtschaft, herausführte; 15 der dich wandern3212 ließ in der großen1419 und schrecklichen WüsteWüste4057, wo feurige8314 Schlangen5175 und SkorpioneSkorpione6137 sind, und Dürre6774, wo kein Wasser4325 ist; der dir Wasser4325 aus3318 dem KieselfelsenKieselfelsen hervorbrachte; 16 der dich in der WüsteWüste4057 mit Man4478 speiste398, welches deine VäterVäter1 nicht kannten3045, um dich zu demütigen6031 und um dich zu versuchenversuchen5254, damit er dir3190 wohltue an deinem Ende319, 17 und6213 du559 in deinem Herzen3824 sprechest: Meine KraftKraft und2428 die Stärke6108 meiner Hand3027 hat mir dieses Vermögen3581 geschafft! 18 Sondern du sollst JehovasJehovas3068, deines GottesGottes430, gedenken2142, daß er es ist, der dir KraftKraft gibt5414, Vermögen3581 zu6213 schaffen; auf6965 daß er seinen2428 BundBund1285 aufrecht halte, den er deinen VäternVätern1 geschworen hat7650, wie es an diesem TageTage3117 ist. 19 Und310 es wird7911 geschehen, wenn du irgend JehovasJehovas3068, deines GottesGottes430, vergissest7911 und anderen312 GötternGöttern430 nachgehst und ihnen5647 dienst und dich7812 vor ihnen niederbeugst-ich5749 zeuge heute3117 gegen euch1980, daß ihr gewißlich umkommen6 werdet; 20 wie1471 die NationenNationen, welche JehovaJehova vor euch6 vernichtet hat8085, also werdet ihr umkommen6, dafür daß6118 ihr auf6440 die Stimme6963 JehovasJehovas, eures GottesGottes430, nicht3068 höret.