5. Mose 28 – Studienbibel

Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1905 mit Strongs
Die Bibel durchsuchen
Bitte die Hinweise zur Benutzung der Studienbibel beachten!

5. Mo 28

1 Und3068 es wird geschehen, wenn du8085 der Stimme6963 JehovasJehovas, deines GottesGottes430, fleißig gehorchst, daß du8085 darauf achtest, zu tun5414 alle seine GeboteGebote4687, die ich dir3068 heute3117 gebiete6680, so wird JehovaJehova, dein GottGott430, dich8104 zur höchsten5945 über alle NationenNationen der ErdeErde776 machen6213; 2 und alle diese SegnungenSegnungen werden über dich kommen935 und werden dich erreichen, wenn du8085 der Stimme6963 JehovasJehovas3068, deines GottesGottes430, gehorchst. 3 Gesegnet1288 wirst du sein in der Stadt5892, und gesegnet1288 wirst du sein auf dem Felde7704. 4 Gesegnet1288 wird sein die Frucht6529 deines Leibes990 und6251 die Frucht6529 deines Landes127 und die Frucht6529 deines ViehesViehes, das Geworfene deiner RinderRinder504 und die ZuchtZucht deines Kleinviehes. 5 Gesegnet1288 wird sein dein KorbKorb2935 und dein Backtrog4863. 6 Gesegnet1288 wirst du sein bei deinem Eingang, und gesegnet1288 wirst du sein bei deinem Ausgang3318. 7 JehovaJehova3068 wird deine Feinde341, die wider dich aufstehen, geschlagen vor6440 dir dahingeben; auf6965 einem259 Wege1870 werden5062 sie5414 wider dich ausziehen3318, und auf6440 siebensieben7651 Wegen1870 werden sie vor dir fliehen5127. 8 JehovaJehova3068 wird4916 dir den Segen1293 entbieten in deine SpeicherSpeicher und zu allem Geschäft deiner Hand3027, und er wird dich segnen1288 in dem Lande776, welches JehovaJehova3068, dein GottGott430, dir gibt5414. 9 JehovaJehova wird dich8104 als ein heiligesheiliges6918 Volk5971 für sich bestätigen, wie er3068 dir geschworen hat7650, wenn du die GeboteGebote4687 JehovasJehovas, deines GottesGottes430, beobachtest und3068 auf6965 seinen Wegen1870 wandelst1980; 10 und alle Völker5971 der ErdeErde776 werden7200 sehen, daß du nach dem NamenNamen8034 JehovasJehovas3068 genannt bist, und werden7121 sich3372 vor dir fürchten. 11 Und JehovaJehova3068 wird dir Überfluß3498 geben5414 an der Frucht6529 deines Leibes990 und an der Frucht6529 deines ViehesViehes und an der Frucht6529 deines Landes127, zur Wohlfahrt2896 in dem Lande127, das JehovaJehova3068 deinen VäternVätern1 geschworen hat7650, dir zu geben. 12 JehovaJehova3068 wird dir seinen guten2896 SchatzSchatz214, den HimmelHimmel8064, auftun6605, um den RegenRegen4306 deines Landes776 zu geben5414 zu seiner ZeitZeit6256, und um alles Werk4639 deiner Hand3027 zu segnen1288; und du wirst vielen7227 NationenNationen leihen3867, du aber wirst nicht entlehnen. 13 Und3068 JehovaJehova wird dich8104 zum HaupteHaupte machen5414 und3068 nicht zum Schwanze, und du8085 wirst nur immer höher kommen und nicht abwärts gehen, wenn du den7218 Geboten4687 JehovasJehovas, deines GottesGottes430, gehorchst, die ich dir heute3117 zu beobachten und zu tun6213 gebiete6680, 14 und310 nicht5493 abweichst von all den Worten, die ich heute3117 gebiete6680, weder zur Rechten3225 noch3212 zur Linken8040, um1697 anderen312 GötternGöttern430 nachzugehen, ihnen zu dienen5647.

15 Es wird aber geschehen, wenn du8085 der Stimme6963 JehovasJehovas3068, deines GottesGottes430, nicht gehorchst, daß du darauf achtest, zu tun6213 alle seine GeboteGebote4687 und seine SatzungenSatzungen2708, die ich dir heute3117 gebiete6680, so werden alle diese Flüche7045 über dich8104 kommen935 und dich treffen5381. 16 Verflucht779 wirst du sein in der Stadt5892, und verflucht779 wirst du sein auf dem Felde7704. 17 Verflucht779 wird sein dein KorbKorb2935 und dein Backtrog4863. 18 Verflucht779 wird sein die Frucht6529 deines Leibes990 und6251 die Frucht6529 deines Landes127, das Geworfene deiner RinderRinder504 und die ZuchtZucht deines Kleinviehes. 19 Verflucht779 wirst du sein bei deinem Eingang, und verflucht779 wirst du sein bei deinem Ausgang3318.|-

20 JehovaJehova3068 wird4916 den FluchFluch3994, die Bestürzung und6213 die Verwünschung wider dich senden7971 in allem Geschäft deiner Hand3027, das du tust, bis du vertilgt8045 bist, und7455 bis du schnell4118 umkommst wegen der Bosheit deiner Handlungen, daß du mich6440 verlassen5800 hast. 21 JehovaJehova3068 wird die PestPest an1692 dir3615 haften lassen, bis er935 dich aufreibt aus dem Lande127, wohin du kommst, um es in Besitz3423 zu nehmen. 22 JehovaJehova3068 wird dich schlagen5221 mit Schwindsucht und mit FieberglutFieberglut und mit Hitze1816 und mit Entzündung, und mit Dürre2719 und mit Kornbrand und mit Vergilben des Getreides, und sie werden dich verfolgen7291, bis du umkommst. 23 Und5178 dein HimmelHimmel8064, der über deinem HaupteHaupte7218 ist, wird Erz sein, und die ErdeErde776, die unter dir ist, EisenEisen1270. 24 JehovaJehova3068 wird als RegenRegen4306 deines Landes776 StaubStaub80 und Sand geben5414: Vom HimmelHimmel8064 wird er auf dich herabkommen3381, bis du vertilgt8045 bist. 25 JehovaJehova3068 wird dich geschlagen vor deinen Feinden341 dahingeben; auf6440 einem259 Wege1870 wirst du wider sie5414 ausziehen3318, und auf6440 siebensieben7651 Wegen1870 wirst du vor ihnen fliehen5127, und du wirst umhergetrieben werden5062 in allen Königreichen4467 der ErdeErde776. 26 Und dein Leichnam5038 wird2729 allem Gevögel5775 des HimmelsHimmels8064 und den Tieren929 der ErdeErde776 zum Fraße werden, und niemand wird sie wegscheuchen. 27 JehovaJehova3068 wird dich schlagen5221 mit den Geschwüren ÄgyptensÄgyptens4714, und mit BeulenBeulen2914 und mit Krätze2775 und mit Grind1618, daß du nicht wirst geheilt werden7495 können3201. 28 JehovaJehova3068 wird dich schlagen5221 mit Wahnsinn7697 und mit BlindheitBlindheit5788 und mit Erstarrung des Herzens3824; 29 und du wirst3467 am Mittag6672 umhertappen, wie der Blinde5787 im Finstern tappt, und du wirst kein Gelingen6743 haben auf deinen Wegen1870; und du wirst nur bedrückt6231 und beraubt sein alle TageTage3117, und niemand wird retten. 30 Ein Weib802 wirst du dir verloben781, und ein anderer MannMann376 wird sie beschlafen; ein HausHaus1004 wirst du bauen1129 und nicht darin wohnen3427; einen312 WeinbergWeinberg3754 wirst du pflanzen5193 und ihn nicht benutzen. 31 Dein RindRind wird geschlachtet werden2873 vor deinen AugenAugen5869, und du wirst3467 nicht1497 davon essenessen398; dein EselEsel2543 wird geraubt werden7725 vor deinem Angesicht6440 und nicht zu dir zurückkehren; dein Kleinvieh6629 wird deinen Feinden341 gegeben5414 werden, und du wirst niemand haben, der rettet. 32 Deine Söhne1121 und deine Töchter1323 werden7200 einem anderen312 Volke5971 gegeben5414 werden, und deine AugenAugen5869 werden es sehen und werden nach ihnen schmachten den ganzen TagTag3117; aber es wird nicht in der410 MachtMacht deiner Hand3027 stehen. 33 Die Frucht6529 deines Landes127 und alle deine Arbeit3018 wird ein Volk5971 verzehren, das du nicht kennst345; und du wirst nur bedrückt6231 und geplagt sein398 alle TageTage3117. 34 Und du wirst wahnsinnig7696 werden7200 vor4758 dem Anblick deiner AugenAugen5869, den du erblickst. 35 JehovaJehova3068 wird dich schlagen5221 mit bösen7451 Geschwüren an den Knien und an den Schenkeln, von deiner Fußsohle3709 bis zu deinem ScheitelScheitel6936, daß du nicht wirst geheilt werden7495 können3201. 36 JehovaJehova3068 wird dich und deinen König4428, den du3045 über dich setzen wirst, zu einer Nation führen, die du nicht6965 gekannt hast, du noch3212 deine VäterVäter1; und du wirst daselbst anderen312 GötternGöttern430 dienen5647, HolzHolz6086 und Stein68. 37 Und8047 du wirst zum Entsetzen werden5090, zum SprichwortSprichwort4912 und zur Spottrede unter allen Völkern5971, wohin JehovaJehova3068 dich wegtreiben wird. 38 Viel7227 Samen2233 wirst du aufs Feld7704 hinausführen; aber du wirst wenig4592 einsammeln622, denn die HeuschreckeHeuschrecke wird ihn abfressen2628. 39 WeinbergeWeinberge3754 wirst du pflanzen5193 und bauen5647; aber WeinWein3196 wirst du weder trinken8354 noch einsammeln, denn der WurmWurm8438 wird sie fressen398. 40 Olivenbäume wirst du haben in allen deinen Grenzen1366; aber mit ÖlÖl2132 wirst du dich nicht5480 salbensalben8081, denn dein OlivenbaumOlivenbaum wird die Frucht abwerfen. 41 Söhne1121 und Töchter1323 wirst du zeugenzeugen; aber sie werden3205 dir nicht gehören, denn sie werden in die GefangenschaftGefangenschaft7628 gehen3212. 42 Alle deine Bäume6086 und die Frucht6529 deines Landes127 wird die GrilleGrille in Besitz3423 nehmen. 43 Der FremdlingFremdling1616, der in7130 deiner Mitte ist, wird höher und höher über4605 dich emporkommen, und du, du wirst tiefer und tiefer hinabsinken. 44 Er wird dir leihen3867, du aber wirst ihm nicht leihen3867; er wird zum HaupteHaupte7218, du aber wirst zum Schwanze werden.

45 Und alle diese Flüche7045 werden über dich8104 kommen und dich verfolgen7291 und dich treffen5381, bis du vertilgt8045 bist; weil du der Stimme6963 JehovasJehovas3068, deines GottesGottes430, nicht gehorcht hast, seine GeboteGebote4687 und seine SatzungenSatzungen2708 zu beobachten, die er935 dir geboten6680 hat8085. 46 Und sie werden zum ZeichenZeichen226 und zum WunderWunder4159 sein an dir und an deinem Samen2233 bis5704 in Ewigkeit5769. 47 Dafür daß du JehovaJehova3068, deinem GottGott430, nicht mit FreudeFreude8057 und7230 mit fröhlichem Herzen3824 gedient5647 hast wegen des Überflusses an allem, 48 wirst du deinen Feinden341 dienen5647, die JehovaJehova3068 wider dich senden7971 wird, in Hunger7458 und in Durst6772 und in Blöße5903 und in Mangel2640 an allem; und er wird ein eisernes1270 JochJoch5923 auf deinen Hals6677 legen5414, bis er dich vertilgt8045 hat. 49 JehovaJehova3068 wird von ferne7350, vom Ende7097 der ErdeErde776 her, eine Nation gegen dich herbeiführen, gleichwie der AdlerAdler5404 fliegt1675, eine Nation, deren Sprache3956 du8085 nicht verstehst; 50 eine Nation harten Angesichts, welche die Person6440 des Greises nicht ansieht5375 und6440 des Knaben5288 sich nicht erbarmt2603; 51 und6251 welche die Frucht6529 deines ViehesViehes und die Frucht6529 deines Landes127 verzehren398 wird, bis du vertilgt8045 bist; welche dir weder Getreide1715, noch Most8492, noch ÖlÖl3323, noch das Geworfene deiner RinderRinder504, noch die ZuchtZucht deines Kleinviehes übriglassen wird, bis sie dich zu Grunde gerichtet hat7604. 52 Und sie2004 wird dich982 belagern in allen deinen Toren8179, bis deine Mauern2346, die3381 hohen1364 und festen1219, auf welche du vertraust, in deinem ganzen Lande776 gefallen sind; und sie wird dich belagern in allen deinen Toren8179, in deinem ganzen Lande776, das JehovaJehova3068, dein GottGott430, dir gegeben5414 hat. 53 Und in der Belagerung4692 und in der BedrängnisBedrängnis, womit dein Feind341 dich bedrängen6693 wird, wirst du essenessen398 die Frucht6529 deines Leibes990, das FleischFleisch1320 deiner Söhne1121 und deiner Töchter1323, welche JehovaJehova3068, dein GottGott430, dir gegeben5414 hat. 54 Der weichlichste und am meisten verzärtelte MannMann376 unter dir, dessen Auge5869 wird scheel sehen auf seinen BruderBruder251 und auf das Weib802 seines BusensBusens und auf die übrigen3499 seiner KinderKinder1121, die er übrigbehalten hat, 55 daß er keinem von ihnen von dem FleischeFleische1320 seiner KinderKinder1121 geben5414 wird, das er isset; weil ihm nichts übriggeblieben7604 ist in der259 Belagerung4692 und in der BedrängnisBedrängnis, womit dein Feind341 dich bedrängen6693 wird in allen deinen Toren8179. 56 Die Weichlichste unter dir und die Verzärteltste, welche vor5869 Verzärtelung und vor Verweichlichung nie versucht5254 hat, ihre Fußsohle3709 auf die ErdeErde776 zu setzen3322, deren Auge wird scheel sehen auf den MannMann376 ihres BusensBusens und auf ihren SohnSohn1121 und auf ihre TochterTochter1323, 57 wegen ihrer Nachgeburt7988, die zwischen ihren Beinen7272 hervorgeht, und wegen ihrer KinderKinder1121, die sie gebiert3205; denn sie wird sie im Geheimen aufessen aus3318 Mangel2640 an allem4692, in der Belagerung und in der BedrängnisBedrängnis, womit dein Feind341 dich5643 bedrängen6693 wird in deinen Toren8179.|-

58 Wenn du nicht darauf achtest, alle WorteWorte1697 dieses GesetzesGesetzes8451 zu tun6213, die8104 in diesem BucheBuche5612 geschrieben sind3789, daß du diesen herrlichen3513 und furchtbaren NamenNamen8034, JehovaJehova3068, deinen GottGott430, fürchtest3372, 59 so wird6381 JehovaJehova3068 deine Plagen4347 und die Plagen4347 deines Samens2233 außergewöhnlich machen: große1419 und andauernde Plagen4347, und böse7451 und andauernde Krankheiten2483. 60 Und er wird alle Seuchen4064 ÄgyptensÄgyptens4714 über dich7725 bringen, vor6440 denen du dich fürchtest3025; und sie werden an1692 dir haften. 61 Auch alle Krankheiten2483 und alle Plagen4347, die nicht in dem BucheBuche5612 dieses GesetzesGesetzes8451 geschrieben sind3789, - JehovaJehova3068 wird sie über dich kommen lassen5927, bis du vertilgt8045 bist. 62 Und ihr werdet übrigbleiben7604 als ein geringes Häuflein, anstatt daß ihr waret wie834 die Sterne3556 des HimmelsHimmels8064 an Menge7230; weil du der Stimme6963 JehovasJehovas3068, deines GottesGottes430, nicht gehorcht hast8085.|-

63 Und es3190 wird geschehen: So wie JehovaJehova3068 sich7797 über euch freute7797, euch wohlzutun und euch zu mehren7235, also wird JehovaJehova3068 sich über euch freuen, euch zu Grunde zu richten und euch zu vertilgen6; und ihr werdet3423 herausgerissen werden5255 aus dem Lande127, wohin du kommst935, um es in Besitz zu nehmen. 64 Und JehovaJehova3068 wird dich unter alle Völker5971 zerstreuen6327, von einem Ende7097 der ErdeErde776 bis zum anderen312 Ende7097 der ErdeErde; und du3045 wirst daselbst anderen GötternGöttern430 dienen5647, die du nicht gekannt hast, du noch deine VäterVäter1, - HolzHolz6086 und Stein68. 65 Und unter jenen NationenNationen wirst du nicht rasten, und deine Fußsohle3709 wird keine Ruhestätte finden; und JehovaJehova3068 wird dir daselbst ein zitterndes HerzHerz3820 geben5414, Erlöschen der AugenAugen5869 und Verschmachten der SeeleSeele5315. 66 Und dein LebenLeben2416 wird schwebend vor5048 dir hangen, und du wirst dich fürchten6342 NachtNacht3915 und TagTag3119 und deinem LebenLeben2416 nicht trauen. 67 Am MorgenMorgen1242 wirst7200 du5414 sagen559: Wäre es doch AbendAbend6153! Und4758 am AbendAbend6153 wirst du5414 sagen559: Wäre es doch MorgenMorgen1242! Wegen der Furcht6343 deines Herzens3824, womit du dich fürchten6342, und wegen des Anblicks deiner AugenAugen5869, den du erblicken wirst. 68 Und JehovaJehova3068 wird dich7725 auf Schiffen591 nach ÄgyptenÄgypten4714 zurückführen, auf dem Wege1870, von dem ich dir gesagt559 habe: Du sollst7725 ihn nie mehr3254 wiedersehen! Und ihr werdet daselbst euren Feinden341 zu Knechten5650 und zu Mägden8198 verkauft4376 werden7200, aber niemand wird kaufen7069.

69 Das1697 sind die WorteWorte des BundesBundes1285, welchen JehovaJehova3068 im Lande776 MoabMoab4124 dem MoseMose4872 geboten hat, mit den KindernKindern1121 IsraelIsrael3478 zu machen3772, außer dem BundeBunde1285, den er am HorebHoreb2722 mit ihnen gemacht3772 hatte6680.