3. Mose 14 – Studienbibel

Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1905 mit Strongs
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.0 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1905 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1905 mit Strongs
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht
Bitte die Hinweise zur Benutzung der ELB 1905 der Studienbibel beachten!

1 Und JehovaJehova3068 redete1696 zu MoseMose4872 und sprach559: 2 Dies soll das GesetzGesetz8451 des Aussätzigen6879 sein am TageTage3117 seiner ReinigungReinigung2893: Er935 soll zu dem PriesterPriester3548 gebracht werden; 3 und der PriesterPriester3548 soll7200 außerhalb2351 des LagersLagers4264 gehen3318; und besieht ihn der PriesterPriester3548, und siehe, das Übel des AussatzesAussatzes6883 ist7495 heilheil geworden an dem Aussätzigen6879, 4 so soll der PriesterPriester3548 gebieten6680, daß man für den, der zu reinigen2891 ist3947, zwei8147 lebendige2416, reine2889 VögelVögel6833 nehme und6086 Cedernholz und KarmesinKarmesin und YsopYsop231. 5 Und der PriesterPriester3548 soll gebieten6680, daß man den einen VogelVogel6833 schlachte in ein259 irdenes2789 Gefäß3627 über lebendigem Wasser4325. 6 Den lebendigen2416 VogelVogel6833 soll er nehmen, ihn und6086 das Cedernholz und das KarmesinKarmesin und den YsopYsop231, und dieses und den lebendigen2416 VogelVogel6833 in das BlutBlut1818 des VogelsVogels6833 tauchen2881, der geschlachtet7819 worden ist3947 über dem lebendigen2416 Wasser4325; 7 und er soll auf6440 den, der vom AussatzeAussatze zu reinigen ist2891, siebenmal7651 sprengen5137 und ihn für rein2891 erklären; und den lebendigen2416 VogelVogel6833 soll er ins freie Feld7704 fliegen lassen7971. 8 Und310 der zu reinigen ist2891, soll seine KleiderKleider899 waschenwaschen3526 und all sein Haar8181 scherenscheren1548 und sich3427 im Wasser4325 badenbaden7364; und er935 ist rein2891. Und danach darf er ins LagerLager4264 kommen, aber er soll siebensieben7651 TageTage3117 außerhalb2351 seines ZeltesZeltes168 bleiben. 9 Und es soll geschehen, am siebten TageTage3117 soll er all sein Haar8181 scherenscheren1548, sein HauptHaupt7218 und seinen BartBart2206 und seine Augenbrauen5869; ja, all sein Haar8181 soll er scherenscheren1548 und seine KleiderKleider899 waschenwaschen3526 und sein FleischFleisch1320 im Wasser4325 badenbaden7364; und er ist rein2891. 10 Und8141 am achten8066 TageTage3117 soll er zwei8147 Lämmer3532 nehmen3947, ohne Fehl8549, und ein259 weibliches LammLamm, einjährig, ohne Fehl8549, und dreidrei7969 Zehntel6241 Feinmehl5560, gemengt1101 mit ÖlÖl8081, zum SpeisopferSpeisopfer4503, und ein259 LogLog3849 ÖlÖl8081. 11 Und der reinigende PriesterPriester3548 soll den MannMann376, der zu reinigen2891 ist2891, und diese Dinge vor6440 JehovaJehova3068 stellen5975 an den Eingang6607 des ZeltesZeltes168 der Zusammenkunft4150. 12 Und der PriesterPriester3548 nehme3947 das eine259 LammLamm3532 und bringe es zum SchuldopferSchuldopfer817 dar mit dem LogLog3849 ÖlÖl8081 und webe5130 sie7126 als WebopferWebopfer8573 vor6440 JehovaJehova3068; 13 Und er schlachte das LammLamm3532 an dem Orte4725, wo man das SündopferSündopfer2403 und das BrandopferBrandopfer5930 schlachtet7819, an heiligem Orte4725; denn wie das SündopferSündopfer2403, so gehört das SchuldopferSchuldopfer817 dem PriesterPriester3548: es ist7819 hochheilig6944. 14 Und der PriesterPriester3548 nehme von dem BluteBlute des SchuldopfersSchuldopfers817, und der PriesterPriester3548 tue es auf das rechte3233 Ohrläppchen dessen, der zu reinigen2891 ist3947, und auf den Daumen931 seiner rechten3233 Hand3027 und auf die große Zehe seines rechten3233 Fußes7272. 15 Und der PriesterPriester3548 nehme3947 von dem LogLog3849 ÖlÖl8081 und gieße3332 es in seine linke Hand3709; 16 und der PriesterPriester3548 tauche2881 seinen rechten3233 Finger676 in das ÖlÖl8081, das in seiner linken Hand8042 ist, und sprenge5137 von6440 dem ÖleÖle mit seinem Finger3709 siebenmal7651 vor JehovaJehova3068. 17 Und von dem Übrigen3499 des ÖlesÖles, das in seiner Hand3709 ist2891, soll der PriesterPriester3548 auf das rechte3233 Ohrläppchen dessen tun5414, der zu reinigen ist, und auf den Daumen931 seiner rechten3233 Hand3027 und auf die große Zehe seines rechten3233 Fußes7272, auf das BlutBlut1818 des SchuldopfersSchuldopfers817. 18 Und das Übrige3498 des ÖlesÖles, das in der Hand3709 des PriestersPriesters3548 ist2891, soll er auf6440 das HauptHaupt7218 dessen tun5414, der zu reinigen ist; und der PriesterPriester3548 soll SühnungSühnung3722 für ihn tun vor JehovaJehova3068. 19 Und310 der PriesterPriester3548 soll das SündopferSündopfer2403 opfernopfern und SühnungSühnung3722 tun6213 für den, der von seiner UnreinheitUnreinheit2932 zu reinigen ist2891; und danach soll er das BrandopferBrandopfer5930 schlachten7819. 20 Und der PriesterPriester3548 soll das BrandopferBrandopfer5930 und das SpeisopferSpeisopfer4503 auf5927 dem AltarAltar4196 opfernopfern. Und so tue der PriesterPriester3548 SühnungSühnung3722 für ihn; und er ist rein2891.

21 Und wenn er5381 armarm1800 ist3947 und seine Hand es nicht aufbringen kann, so soll er ein259 LammLamm3532 als SchuldopferSchuldopfer817 nehmen zum WebopferWebopfer8573, um SühnungSühnung3722 für ihn zu tun; und ein259 Zehntel6241 Feinmehl5560, gemengt1101 mit ÖlÖl8081, zum SpeisopferSpeisopfer4503, und ein LogLog3849 ÖlÖl8081; 22 und zwei8147 Turteltauben8449 oder zwei8147 junge1121 Tauben3123, die seine Hand aufbringen kann5381; und die eine259 soll ein259 SündopferSündopfer2403 und die andere ein BrandopferBrandopfer5930 sein. 23 Und er935 soll sie6440 am achten8066 TageTage3117 seiner ReinigungReinigung2893 zu dem PriesterPriester3548 bringen an den Eingang des ZeltesZeltes168 der Zusammenkunft4150 vor6607 JehovaJehova3068. 24 Und der PriesterPriester3548 nehme3947 das LammLamm3532 des SchuldopfersSchuldopfers817 und das LogLog3849 ÖlÖl8081, und der PriesterPriester3548 webe5130 sie als WebopferWebopfer8573 vor6440 JehovaJehova3068. 25 Und er5414 schlachte das LammLamm3532 des SchuldopfersSchuldopfers817; und der PriesterPriester3548 nehme3947 von dem BluteBlute des SchuldopfersSchuldopfers817 und tue es auf das rechte3233 Ohrläppchen dessen, der zu reinigen2891 ist7819, und auf den Daumen931 seiner rechten3233 Hand3027 und auf die große Zehe seines rechten3233 Fußes7272. 26 Und der PriesterPriester3548 gieße3332 von dem ÖleÖle in seine linke Hand3709; 27 und der PriesterPriester3548 sprenge5137 mit seinem rechten3233 Finger676 von6440 dem ÖleÖle, das in seiner linken Hand8042 ist, siebenmal7651 vor JehovaJehova3068. 28 Und der PriesterPriester3548 tue von dem ÖleÖle, das in seiner Hand3709 ist2891, auf4725 das rechte3233 Ohrläppchen dessen, der zu reinigen ist, und auf den Daumen931 seiner rechten3233 Hand3027 und auf die große Zehe seines rechten3233 Fußes7272, auf die Stelle des BlutesBlutes1818 des SchuldopfersSchuldopfers817. 29 Und das Übrige3498 des ÖlesÖles, das in der Hand3709 des PriestersPriesters3548 ist2891, soll er auf6440 das HauptHaupt7218 dessen tun5414, der zu reinigen ist, um SühnungSühnung3722 für ihn zu tun vor JehovaJehova3068. 30 Und er5381 soll die eine259 von den Turteltauben8449 oder von den jungen1121 Tauben3123 opfernopfern6213, von dem, was834 seine Hand aufbringen kann,|- 31 das, was seine Hand3027 aufbringen kann5381: Die eine259 als SündopferSündopfer2403 und die andere als BrandopferBrandopfer5930, nebst dem SpeisopferSpeisopfer4503. Und so tue der259 PriesterPriester3548 SühnungSühnung3722 vor6440 JehovaJehova3068 für den, der zu reinigen ist2891.

32 Das ist das GesetzGesetz8451 für den, an welchem das Übel des AussatzesAussatzes6883 ist, dessen Hand3027 bei seiner ReinigungReinigung2893 nicht aufbringen kann5381, was vorgeschrieben ist.

33 Und JehovaJehova3068 redete1696 zu MoseMose4872 und zu AaronAaron175 und sprach559: 34 Wenn ihr935 in das Land776 KanaanKanaan3667 kommet, das ich euch5414 zum Eigentum272 gebe5414, und ich ein AussatzAussatz5061 -Übel an ein HausHaus1004 setze im Lande776 eures Eigentums, 35 so soll7200 der, dem das HausHaus1004 gehört, kommen935 und es dem PriesterPriester3548 anzeigen und sprechen559: Es sieht mir5046 aus wie ein Übel am HauseHause1004. 36 Und310 der PriesterPriester3548 soll7200 gebieten, daß man das HausHaus1004 ausräume, eheehe der PriesterPriester3548 hineingeht935, das Übel zu besehen, damit nicht unrein2930 werde6680 alles, was im HauseHause1004 ist; und danach soll7200 der PriesterPriester3548 hineingehen935, das HausHaus1004 zu besehen. 37 Und besieht er das Übel, und siehe7200, das Übel ist4758 an den Wänden7023 des Hauses1004, grünliche3422 oder rötliche125 Vertiefungen, und sie erscheinen tiefer8217 als die Wand7023, 38 so soll der PriesterPriester3548 aus3318 dem HauseHause1004 hinaus an den Eingang6607 des Hauses1004 gehen und das HausHaus1004 siebensieben7651 TageTage3117 verschließen5462. 39 Und der PriesterPriester3548 soll7200 am siebten TageTage3117 wiederkommen; und besieht er es, und siehe, das Übel hat6581 um sich7725 gegriffen an den Wänden7023 des Hauses1004, 40 so soll der PriesterPriester3548 gebieten, daß man die SteineSteine68, an denen das Übel ist, herausreiße, und853 sie6680 hinauswerfe außerhalb2351 der Stadt5892 an einen unreinen2931 Ort4725. 41 Und5439 das HausHaus1004 soll man inwendig1004 ringsum abkratzen, und den Lehm6083, den man abgekratzt hat8210, hinausschütten außerhalb2351 der Stadt5892 an einen unreinen2931 Ort4725. 42 Und man soll andere312 SteineSteine68 nehmen3947 und sie an die Stelle der SteineSteine68 bringen935, und man soll anderen312 Lehm6083 nehmen3947 und das HausHaus1004 bewerfen2902. 43 Und wenn das Übel wiederkehrt und am HauseHause1004 ausbricht6524 nach310 dem Ausreißen der SteineSteine68 und nach310 dem Abkratzen des Hauses1004 und nach310 dem Bewerfen2902, 44 so soll7200 der PriesterPriester3548 kommen; und besieht er935 es, und siehe, das Übel hat6581 um sich gegriffen am HauseHause1004, so ist es ein fressender3992 AussatzAussatz5061 am HauseHause1004: es ist unrein2931. 45 Und3318 man soll das HausHaus1004 niederreißen, seine SteineSteine68 und sein HolzHolz6086 und allen Lehm6083 des Hauses1004, und es hinausschaffen außerhalb2351 der Stadt5892 an einen unreinen2931 Ort4725. 46 Und wer in das HausHaus1004 hineingeht935, so lange es verschlossen ist5462, wird unrein2930 bis an3117 den AbendAbend6153; 47 und wer in dem HauseHause1004 schläft, soll seine KleiderKleider899 waschenwaschen3526; und wer in dem HauseHause1004 isset, soll seine KleiderKleider899 waschenwaschen3526. 48 Wenn aber der PriesterPriester3548 hineingeht935 und es besieht, und siehe, das Übel hat6581 nicht935 um sich gegriffen am HauseHause1004 nach310 dem Bewerfen2902 des Hauses1004, so soll7200 der PriesterPriester3548 das HausHaus1004 für rein2891 erklären; denn das Übel ist7495 heilheil geworden. 49 Und6086 er soll, um das HausHaus1004 zu entsündigen2398, zwei8147 VögelVögel6833 nehmen3947 und Cedernholz und KarmesinKarmesin und YsopYsop231; 50 und er schlachte den einen VogelVogel6833 in ein259 irdenes2789 Gefäß3627 über lebendigem Wasser4325; 51 und6086 er nehme3947 das Cedernholz und den YsopYsop231 und das KarmesinKarmesin und den lebendigen2416 VogelVogel6833 und tauche2881 sie in das BlutBlut1818 des geschlachteten7819 VogelsVogels6833 und in das lebendige2416 Wasser4325 und besprenge das HausHaus1004 siebenmal7651; 52 und6086 er entsündige2398 das HausHaus1004 mit dem BluteBlute des VogelsVogels6833 und mit dem lebendigen2416 Wasser4325 und mit dem lebendigen2416 VogelVogel6833 und mit dem Cedernholz und mit dem YsopYsop231 und mit dem KarmesinKarmesin; 53 und den lebendigen2416 VogelVogel6833 soll er ins freie6440 Feld7704 fliegen lassen7971 außerhalb2351 der Stadt5892. Und so tue er SühnungSühnung3722 für das HausHaus1004; und er wird rein2891 sein.

54 Das ist das GesetzGesetz8451 für alles Übel des AussatzesAussatzes6883 und für den Schorf, 55 und für den AussatzAussatz6883 der KleiderKleider899 und der Häuser1004, 56 und für die Erhöhung und für den Grind und für den Flecken; 57 um zu belehren, wann3117 für unrein2931 und wann3117 für rein2889 zu erklären ist: das ist das GesetzGesetz8451 des AussatzesAussatzes6883.