2. Samuel 1 – Studienbibel

Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1905 mit Strongs
Die Bibel durchsuchen
Bitte die Hinweise zur Benutzung der Studienbibel beachten!

2. Sam 1

1 Und es geschah nach310 dem TodeTode4194 SaulsSauls7586, als DavidDavid1732 von der Schlacht5221 der AmalekiterAmalekiter6002 zurückgekommen war, da blieb3427 DavidDavid1732 zwei8147 TageTage3117 zu ZiklagZiklag6860. 2 Und es geschah am dritten7992 TageTage3117, siehe, da kam ein MannMann376 aus dem Heerlager4264 SaulsSauls7586, seine KleiderKleider899 waren935 zerrissen, und ErdeErde127 war auf7218 seinem HaupteHaupte; und als er935 zu DavidDavid1732 kam, fiel er7167 zur ErdeErde776 und warf sich7812 nieder5307. 3 Und DavidDavid1732 sprach559 zu ihm: Woher kommst du? Und er935 sprach559 zu ihm: Ich binIch bin aus dem Heerlager4264 IsraelsIsraels3478 entronnen4422. 4 Und DavidDavid1732 sprach559 zu ihm: Wie4100 steht die Sache? Berichte mir5046 doch. Und er559 sagte: Das1697 Volk5971 ist5127 aus dem7235 StreitStreit4421 geflohen, und auch viele von dem Volke5971 sind gefallen5307 und gestorben4191, und auch SaulSaul7586 und sein SohnSohn1121 JonathanJonathan3083 sind tot4191. 5 Und DavidDavid1732 sprach559 zu dem Jüngling5288, der ihm berichtete: Wie weißt3045 du, daß SaulSaul7586 und sein SohnSohn1121 JonathanJonathan3083 tot4191 sind? 6 Und2595 der Jüngling5288, der ihm berichtete, sprach559: Ich5046 geriet zufälligzufällig auf das GebirgeGebirge2022 GilboaGilboa1533, und siehe, SaulSaul7586 lehnte8172 sich1692 auf seinen SpeerSpeer; und siehe, die WagenWagen7393 und die Reiter6571 setzten ihm hart nach.

7 Und er wandte sich um6437 und sah7200 mich und rief7121 mir310 zu, und ich sprach559: Hier bin ich. 8 Und er sprach559 zu mir: Wer bist du? Und ich sprach559 zu ihm: Ich binIch bin ein AmalekiterAmalekiter6003. 9 Und er sprach559 zu mir4191: Tritt doch her zu mir und töte mich, denn die Verwirrung hat mich ergriffen270; denn mein LebenLeben5975 ist noch ganz in mir! 10 Da trat ich zu ihm hin und310 tötete4191 ihn, denn ich wußte3045, daß er2421 seinen Fall5307 nicht überleben würde. Und ich nahm3947 das DiademDiadem, das auf5975 seinem HaupteHaupte7218, und die ArmspangeArmspange, die an seinem ArmeArme2220 war, und habe sie zu meinem HerrnHerrn113 hierher gebracht935. 11 Da faßte DavidDavid1732 seine KleiderKleider899 und zerriß7167 sie2388; und alle Männer582, die bei ihm waren, taten ebenso. 12 Und die klagten und weinten1058 und fasteten6684 bis an den AbendAbend6153 um SaulSaul7586 und um seinen SohnSohn1121 JonathanJonathan3083 und um das Volk5971 JehovasJehovas3068 und um das HausHaus1004 IsraelIsrael3478, weil sie5594 durchs SchwertSchwert2719 gefallen5307 waren.

13 Und DavidDavid1732 sprach559 zu dem Jüngling5288, der ihm berichtete: Woher bist du? Und er5046 sprach559: Ich binIch bin der Sohnder Sohn1121 eines amalekitischen FremdlingsFremdlings1616. 14 Und7971 DavidDavid1732 sprach559 zu ihm: Wie hast3372 du dich nicht gefürchtet, deine Hand3027 auszustrecken, um den Gesalbten4899 JehovasJehovas3068 zu verderbenverderben7843? 15 Und DavidDavid1732 rief7121 einen259 von den Knaben5288 und sprach559: Tritt herzu, falle über ihn6293 her5066! Und er5221 erschlug ihn, und er starb4191. 16 Und DavidDavid1732 sprach559 zu ihm: Dein BlutBlut1818 komme auf dein HauptHaupt7218! Denn dein Mund6310 hat6030 wider dich gezeugt und gesprochen: Ich habe559 den Gesalbten4899 JehovasJehovas3068 getötet4191.

17 Und DavidDavid1732 stimmte dieses Klagelied7015 an über SaulSaul7586 und über JonathanJonathan3083, seinen SohnSohn1121; 18 und er559 befahl, daß man die KinderKinder1121 JudaJuda3063 das Lied von dem BogenBogen7198 lehrelehre3925; siehe, es ist3789 geschrieben im BucheBuche5612 Jaschar:

19 Deine Zierde, IsraelIsrael3478, ist5307 erschlagen2491 auf deinen Höhen1116! Wie sind die Helden1368 gefallen!

20 Berichtet es nicht2351 zu GathGath1661, verkündet die Botschaft5046 nicht in den Straßen AskalonsAskalons831, daß sich nicht freuen8055 die Töchter1323 der PhilisterPhilister6430, daß nicht frohlocken5937 die Töchter1323 der Unbeschnittenen6189!

21 BergeBerge2022 von GilboaGilboa1533, nicht TauTau2919 noch RegenRegen4306 sei auf euch, noch Gefilde der HebopferHebopfer8641! Denn dort ward weggeworfen der SchildSchild4043 der Helden1368, der SchildSchild4043 SaulsSauls7586, nicht gesalbt4899 mit ÖlÖl8081.

22 Von dem BluteBlute der Erschlagenen2491, von dem FetteFette der Helden1368 wich JonathansJonathans3083 BogenBogen7198 nicht zurück268, und SaulsSauls7586 SchwertSchwert2719 kehrte7725 nicht leer7387 wieder.

23 SaulSaul7586 und JonathanJonathan3083, die Geliebten und Holdseligen in ihrem LebenLeben2416, sind auch in ihrem TodeTode4194 nicht getrennt; sie waren7043 schneller als AdlerAdler5404, stärker1396 als Löwen738.

24 Töchter1323 IsraelsIsraels3478, weinet1058 um SaulSaul7586, der euch köstlich kleidete in KarmesinKarmesin, der goldenen2091 SchmuckSchmuck5716 zog3847 über eure KleiderKleider3830!

25 Wie sind die Helden1368 gefallen mitten im StreitStreit4421! Wie ist5307 JonathanJonathan3083 erschlagen2491 auf8432 deinen Höhen1116!

26 Mir ist wehewehe um dich, mein BruderBruder251 JonathanJonathan3083! Holdselig warst du mir sehr3966; wunderbar6381 war mir deine Liebe160, mehr als Frauenliebe802!

27 Wie sind die Helden1368 gefallen5307, und umgekommen6 die Rüstzeuge des StreitesStreites!