2. Mose 15 – Studienbibel

Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1905 mit Strongs
Die Bibel durchsuchen
Bitte die Hinweise zur Benutzung der Studienbibel beachten!

2. Mo 15

1 Damals sangen7891 MoseMose4872 und die KinderKinder1121 IsraelIsrael3478 dieses Lied7892 dem JehovaJehova3068 und sprachensprachen also: Singen7891 will ich JehovaJehova3068, denn hoch1342 erhaben ist er559; das Roß5483 und seinen Reiter7392 hat er559 ins MeerMeer3220 gestürzt7411.

2 Meine Stärke5797 und3050 mein GesangGesang ist JahJah, denn er ist mir zur Rettung geworden; dieser ist mein GottGott410, und ich will ihn verherrlichen, meines VatersVaters1 GottGott430, und ich will ihn erheben7311.

3 JehovaJehova3068 ist ein376 KriegsmannKriegsmann4421, JehovaJehova3068 sein Name8034.

4 Die WagenWagen4818 des PharaoPharao6547 und seine Heeresmacht hat er3384 ins MeerMeer3220 gestürzt, und die Auserlesenen seiner Wagenkämpfer sind2428 versunken2883 im SchilfmeerSchilfmeer5488.

5 Die3381 Fluten bedeckten3680 sie, sie sind hinuntergefahren in die Tiefen8415 wie3644 ein Stein68.

6 Deine Rechte3225, JehovaJehova3068, ist herrlich142 in MachtMacht3581; deine Rechte3225, JehovaJehova3068, hat zerschmettert den Feind341.

7 Und7230 in der Größe deiner Hoheit hast du niedergerissen, die sich6965 wider dich erhoben; du ließest deine Zornglut los: sie2040 hat2740 sie7971 verzehrt398 wie StoppelnStoppeln7179.

8 Und durch den Hauch7307 deiner Nase639 türmten sich die Wasser4325, es standen5324 die Strömungen wie ein Damm, es gerannen die Fluten5140 im Herzen3820 des MeeresMeeres3220.

9 Der4390 Feind341 sprach559: Ich will nachjagen7291, einholen, BeuteBeute7998 teilen; meine Gier soll sich2505 sättigen an ihnen; ich will mein SchwertSchwert2719 ziehen, meine Hand3027 soll sie5381 vertilgen3423.

10 Du hauchtest mit deinem Odem7307 -das MeerMeer3220 bedeckte3680 sie; sie sanken6749 unter wie BleiBlei5777 in die gewaltigen Wasser4325.

11 Wer ist dir gleich unter den GötternGöttern410, JehovaJehova3068! Wer ist dir gleich, herrlich142 in HeiligkeitHeiligkeit6944, furchtbar an Ruhm8416, WunderWunder6382 tuend!

12 Du strecktest deine Rechte3225 aus5186 -die ErdeErde776 verschlang1104 sie.

13 Du hast1350 durch deine Güte2617 geleitet5148 das2098 Volk5971, das du erlöst, hast es durch deine Stärke5797 geführt5095 zu deiner heiligen6944 Wohnung5116.

14 Es hörten8085' s die3427 Völker5971, sie7264 bebten; Angst2427 ergriff270 die Bewohner PhilistäasPhilistäas.

15 Da227 wurden bestürzt die Fürsten441 EdomsEdoms123; die Starken MoabsMoabs4124, sie3427 ergriff270 Beben; es verzagten alle Bewohner KanaansKanaans3667.

16 Es überfiel sie Schrecken367 und Furcht6343; ob der Größe deines ArmesArmes2220 verstummten sie gleich einem Stein68, bis hindurchzog dein Volk5971, JehovaJehova3068, bis hindurchzog das2098 Volk5971, das du erworben hast7069.

17 Du wirst sie3427 bringen935 und pflanzen5193 auf den4349 BergBerg2022 deines ErbteilsErbteils5159, die Stätte, die du, JehovaJehova, zu3559 deiner Wohnung gemacht, das HeiligtumHeiligtum4720, HerrHerr3068, das deine Hände3027 bereitet haben.

18 JehovaJehova3068 wird König4427 sein immer5703 und ewiglich5769!|-

19 Denn die Rosse5483 des PharaoPharao6547 mit seinen WagenWagen7393 und mit seinen Reitern6571 sind1980 ins MeerMeer3220 gekommen935, und JehovaJehova3068 hat die Wasser4325 des MeeresMeeres3220 über sie7725 zurückgeführt; und die KinderKinder1121 IsraelIsrael3478 gingen auf8432 dem Trockenen3004 mitten durchs MeerMeer3220.

20 Und MirjamMirjam4813, die Prophetin5031, AaronsAarons175 Schwester269, nahm3947 das TamburinTamburin in ihre Hand3027; und alle Weiber802 zogen aus3318, hinter310 ihr her, mit Tamburinen und in Reigen4246. 21 Und MirjamMirjam4813 antwortete6030 ihnen: Singet7891 JehovaJehova3068, denn hoch1342 erhaben ist er; das Roß5483 und seinen Reiter7392 hat er ins MeerMeer3220 gestürzt7411!|-

22 Und MoseMose4872 ließ IsraelIsrael3478 vom SchilfmeerSchilfmeer5488 aufbrechen, und sie zogen5265 aus3318 in die WüsteWüste4057 SurSur7793; und sie wanderten3212 dreidrei7969 TageTage3117 in der WüsteWüste4057 und fanden4672 kein Wasser3220. 23 Und sie kamen935 nach MaraMara4785; aber sie konnten3201 das Wasser4325 von MaraMara4785 nicht trinken8354, denn es war bitter4751: darum gab7121 man ihm den NamenNamen8034 MaraMara4785. 24 Und das Volk5971 murrte3885 wider MoseMose4872 und sprach559: Was sollen wir trinken8354? 25 Und2706 er6817 schrie zu JehovaJehova3068, und JehovaJehova3068 wies ihm ein HolzHolz6086; und er3384 warf7993 es in das Wasser4325, und das Wasser4325 wurde süß4985. Dort stellte7760 er ihm SatzungSatzung und Recht4941, und dort versuchte5254 er es; 26 und3068 er sprach559: Wenn du8085 fleißig auf238 die Stimme6963 JehovasJehovas, deines GottesGottes430, hören8085 wirst, und3068 tun, was recht3477 ist7760 in seinen AugenAugen5869, und horchen wirst auf seine GeboteGebote4687 und beobachten alle seine SatzungenSatzungen2706, so werde ich keine der Krankheiten4245 auf dich8104 legen7760, die ich auf ÄgyptenÄgypten4714 gelegt habe6213; denn ich bin JehovaJehova, der dich heilt7495.

27 Und sie kamen nach ElimElim362, und daselbst waren935 zwölf6240 Wasserquellen4325 und siebzig7657 Palmbäume8558; und sie lagerten sich2583 daselbst an den Wassern4325.