1. Petrus 2 – Studienbibel

Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1905 mit Strongs
Die Bibel durchsuchen
Bitte die Hinweise zur Benutzung der Studienbibel beachten!

1. Pet 2

1 Leget659 nun3767 ab659 alle3956 Bosheit2549 und2532 allen3956 Trug1388 und2532 Heuchelei5272 und2532 Neid5355 und2532 alles3956 üble Nachreden2636, 2 und wie5613 neugeborene738 Kindlein1025 seid begierig1971 nach der vernünftigen3050, unverfälschten97 MilchMilch1051, auf daß2443 ihr durch1722 dieselbe846 wachset837 zur1519 ErrettungErrettung4991, 3 wenn1512 ihr anders geschmeckt1089 habt, daß3754 der HerrHerr2962 gütig5543 ist. 4 Zu4314 welchem3739 kommend4334, als zu einem lebendigen2198 Stein3037, von5259 Menschen444 zwar3303 verworfen593, bei3844 GottGott2316 aber1161 auserwählt1588, kostbar1784, 5 werdet auch2532 ihr selbst846, als5613 lebendige2198 SteineSteine3037, aufgebaut3618, ein geistlichesgeistliches4152 HausHaus3624, ein heiligesheiliges40 PriestertumPriestertum2406, um darzubringen399 geistlichegeistliche4152 SchlachtopferSchlachtopfer2378, GottGott2316 wohlannehmlich2144 durch1223 Jesum2424 Christum5547. 6 Denn1352 es ist in1722 der Schrift1124 enthalten4023:" Siehe2400, ich lege5087 in1722 ZionZion4622 einen EcksteinEckstein204 3037, einen auserwählten1588, kostbaren1784; und2532 wer an1909 ihn846 glaubt4100, wird2617 nicht3364 zu Schanden2617 werden. " [Jes 28,16] 7 Euch5213 nun3767, die3588 ihr glaubet4100, ist die Kostbarkeit5092; den Ungehorsamen544 aber1161:" Der Stein3037, den3739 die Bauleute3618 verworfen593 haben, dieser3778 ist1096 zum1519 EcksteinEckstein1137 2776 geworden1096 ", [Ps 118,22-23] 8 und2532" ein Stein3037 des AnstoßesAnstoßes4348 und2532 ein FelsFels4073 des Ärgernisses4625 ", die3739 sich4350, da sie nicht gehorsam544 sind, an dem WorteWorte3056 stoßen4350, wozu1519 3739 sie auch2532 gesetzt5087 worden sind. [Jes 8,14] 9 Ihr5210 aber1161 seid ein auserwähltes1588 GeschlechtGeschlecht1085, ein königliches934 PriestertumPriestertum2406, eine heiligeheilige40 Nation1484, ein Volk2992 zum1519 Besitztum4047, damit3704 ihr die Tugenden703 dessen verkündigt1804, der euch5209 berufenberufen2564 hat aus1537 der FinsternisFinsternis4655 zu1519 seinem846 wunderbaren2298 LichtLicht5457; 10 die3588 ihr einsteinst4218" nicht3756 ein Volk2992 "waret, jetzt3568 aber1161 ein Volk2992 GottesGottes2316 seid; die3588 ihr" nicht3756 BarmherzigkeitBarmherzigkeit empfangen1653 hattet ", jetzt3568 aber1161 BarmherzigkeitBarmherzigkeit empfangen1653 habt.

11 Geliebte27, ich ermahne3870 euch als5613 FremdlingeFremdlinge3941 und2532 als die ihr ohne BürgerrechtBürgerrecht3927 seid, daß ihr euch enthaltet567 von den fleischlichen4559 Lüsten1939, welche3748 wider2596 die SeeleSeele5590 streiten4754, 12 indem ihr euren5216 WandelWandel391 unter1722 den NationenNationen1484 ehrbar2570 führet2192, auf daß2443 sie, worin1722 3739 sie wider2635 euch5216 als5613 Übeltäter2555 reden2635, aus1537 den guten2570 Werken2041, die sie anschauen2029, GottGott2316 verherrlichen1392 am1722 TageTage2250 der HeimsuchungHeimsuchung1984.

13 Unterwerfet5293 euch [nun3767]aller3956 menschlichen442 Einrichtung2937 um1223 des HerrnHerrn2962 willen1223: es sei1535 dem KönigeKönige935 als5613 Oberherrn5242, 14 oder1535 den StatthalternStatthaltern2232 als5613 denen, die von1223 ihm846 gesandt3992 werden zur1519 BestrafungBestrafung1557 der Übeltäter2555, aber1161 zum LobeLobe1868 derer, die Gutes tun17. 15 Denn3754 also3779 ist2076 es der Wille2307 GottesGottes2316, daß ihr durch Gutestun15 die Unwissenheit56 der unverständigen878 Menschen444 zum Schweigen5392 bringet5392: 16 als5613 Freie1658, und2532 die nicht3361 die FreiheitFreiheit1657 zum5613 Deckmantel1942 der Bosheit2549 haben2192, sondern235 als5613 KnechteKnechte1401 GottesGottes2316. 17 Erweiset5091 allen3956 Ehre5091; liebet25 die Brüderschaft81; fürchtet5399 GottGott2316; ehret5091 den König935.

18 Ihr HausknechteHausknechte3610, seid5293 den Herren1203 unterwürfig5293 in1722 aller3956 Furcht5401, nicht3756 allein3440 den guten18 und2532 gelinden1933, sondern235 auch2532 den verkehrten4646. 19 Denn1063 dies5124 ist wohlgefällig5485, wenn1487 jemand5100 um1223 des GewissensGewissens4893 vor GottGott2316 willen1223 BeschwerdenBeschwerden3077 erträgt5297, indem er ungerecht95 leidet3958. 20 Denn1063 was4169 für ein Ruhm2811 ist es, wenn1487 ihr ausharret5278, indem ihr sündiget264 und2532 geschlagen2852 werdet? Wenn1487 ihr aber235 ausharret5278, indem ihr Gutes tut15 und2532 leidet3958, das5124 ist wohlgefällig5485 bei3844 GottGott2316. 21 Denn1063 hierzu1519 5124 seid ihr berufenberufen2564 worden; denn3754 auch2532 ChristusChristus5547 hat3958 für5228 euch5216 gelitten3958, euch5213 ein Beispiel5261 hinterlassend5277, auf daß2443 ihr seinen846 Fußstapfen2487 nachfolget1872; 22 welcher3739 keine3756 SündeSünde266 tat4160, noch3761 wurde2147 Trug1388 in1722 seinem846 Munde4750 erfunden2147, 23 der3739, gescholten3058, nicht3756 wiederschalt486, leidend3958, nicht3756 drohte546, sondern1161 sich dem übergab3860, der recht1346 richtet2919; 24 welcher3739 selbst846 unsere2257 Sünden266 an1722 seinem846 Leibe4983 auf1909 dem HolzeHolze3586 getragen399 hat, auf daß2443 wir, den Sünden266 abgestorben581, der GerechtigkeitGerechtigkeit1343 lebenleben2198, durch3739 dessen846 Striemen3468 ihr heilheil2390 geworden seid. 25 Denn1063 ihr ginget2258 in der Irre4105 wie5613 SchafeSchafe4263, aber235 ihr seid1994 jetzt3568 zurückgekehrt1994 zu1909 dem Hirten4166 und2532 AufseherAufseher1985 eurer5216 Seelen5590.